Artikel drucken
05.10.2017

Bewerbungsportal für Juristen: Talent Rocket kauft Lawyered mit Baker Tilly

Das Tech-Start-up Talent Rocket hat den Mitbewerber Lawyered übernommen. Beide Unternehmen sind auf den Recruiting-Markt für Juristen spezialisiert.

Thomas Gemmeke

Thomas Gemmeke

Nach eigenen Angaben ist Talent Rocket das führende Online-Bewerbungsportal für Juristen. Monatlich surften mehr als 100.000 User auf den Seiten des Unternehmens. Zudem seien mehr als 2.700 Arbeitgeber bei Talent Rocket gelistet. Das Start-up wurde 2012 gegründet und hat seinen Sitz in München und Berlin.

Mit dem Kauf des Düsseldorfer Start-ups Lawyered erhofft sich Talent Rocket, sein Angebot zu erweitern. Bislang gehörte die sogenannte zehnsekündige „1-Klick-Bewerbung“ zum Angebot des Unternehmens. Durch die Übernahme erweitert Talent Rocket sein Portfolio um die „Active Sourcing Technologie“. Sie bietet Arbeitgebern die Möglichkeit, aktiver als zuvor auf Job-Interessenten zuzugehen.

Die beiden Lawyered-Gründer Sebastian von Glahn und Philipp Commandeur sind zukünftig Teil des Talent Rocket-Teams. Für das Unternehmen arbeiten nun 20 Mitarbeiter.

Berater Talent Rocket
Baker Tilly (München): Dr. Thomas Gemmeke (Corporate/M&A/Steuerrecht)

Berater Lawyered
ETL (Köln): Dr. Uwe Schlegel – aus dem Markt bekannt

Hintergrund: Baker Tilly-Partner Gemmeke hat Talent Rocket rechtlich umfassend beraten, auch zu steuerrechtlichen Themen. Die Kanzlei und die Mandantin kennen sich aus dem LMU Entrepreneurship Center, einem Förderprogramm der Ludwig-Maxilimian Universität München für Start-ups. Baker Tilly hat hier seinerzeit Vorträge zu gesellschafts-, arbeits- und steuerrechtlichen Themen gehalten.

Über die Mandatsbeziehung zwischen Lawyered und ETL-Partner Schlegl ist hingegen nichts Konkretes bekannt. (Daniel Lehmann)