Seite drucken

DER VERLAG

JUVE ist ein Presseverlag, der branchenspezifisch über wirtschaftsberatende Juristen in Deutschland und Österreich sowie über Steuerberater berichtet. Die Publikationen richten sich sowohl an in Kanzleien tätige Anwälte und Steuerberater, als auch an Juristen und Steuerexperten in Unternehmen sowie in der Verwaltung und an Gerichten. Ebenso im Fokus steht dabei auch der juristische und steuerberatende Nachwuchs.

Seit 1998 publiziert der Verlag mit Sitz in Köln in eigenen Zeitschriften und Handbüchern, sowie auf den beiden Websites juve.de und azur-online.de Brancheninformationen – Nachrichten, Artikel und Berichte ebenso wie Rankings und Marktanalysen zu Umsätzen und Gehältern. 

Im Februar 2016 wurde der Verlag rückwirkend zum Jahresanfang vom NWB Verlag aus Herne übernommen. 

Seit 2017 knüpfen die Zeitschrift JUVE Steuermarkt und die Website juve-steuermarkt.de an die bisherige Berichterstattung an und erweitern diese.

Juve Verlag

 

 

 

NWB Verlag

 

 

 

 

Team JUVE Steuermarkt:

 

Redaktion:

Catrin Behlau
Fachredakteurin

René Bender
Co-Leiter JUVE Steuermarkt

Eva Flick
Fachredakteurin

Daniel Lehmann
Fachredakteur

Stephan Mittelhäuser
Fachredakteur

Jörn Poppelbaum
Chefredakteur, Co-Leiter JUVE Steuermarkt

Stefanie Riemann
Koordinatorin Kanzleiinformationen JUVE Steuermarkt

 

Vermarktung und Verkauf:

Bert Alkema
Vermarktung und Verkauf

Tina Puddu
Vermarktung und Verkauf, Anzeigen-Disposition, Vertrieb

Ylva Wüstemann
Vermarktung und Verkauf

 

Alle Mitarbeiter finden Sie hier.

 

Unsere Publikationen:

 

JUVE SteuermarktSeit März 2017 berichtet JUVE in der Zeitschrift JUVE Steuermarkt monatlich über ein vielfältiges Themenspektrum. Die Redaktion richtet den Blick sowohl auf Managementtrends und die Menschen in Beratungsfirmen, Kanzleien und Steuerabteilungen wie auch in der Verwaltung und Gerichten. Zum Kern der Berichterstattung gehören dabei sowohl die wichtigen Transaktionen und Verfahren in der täglichen Praxis als auch Ausbildungs- und Karrierethemen. Die Druckauflage liegt aktuell bei ca. 5.000 Exemplaren.

 

 

 

JUVE RechtsmarktDie monatlich veröffentlichte Zeitschrift JUVE Rechtsmarkt analysiert die prägenden Themen und begleitet die wichtigen Namen der Branche in Deutschland– und das bereits seit 1998. Die Leserschaft setzt sich aus Rechtsanwälten der angesehensten deutschen Wirtschaftskanzleien und Unternehmensjuristen zusammen. Die Druckauflage beträgt derzeit rund 15.300 Exemplare.

 

 

 

 

JUVE MagazinSeit September 2012 erscheint das JUVE – Magazin für Wirtschaftsjuristen in Österreich. Im Zwei-Monats-Takt berichtet es darüber, in welche Richtung sich der österreichische Anwaltsmarkt bewegt, welche Kanzleien und Inhouse-Rechtsabteilungen den Ton angeben und wer in welchen Rechtsgebieten die Nase vorn hat. Auch hier bilden die maßgeblichen und marktprägenden Kanzleianwälte und Unternehmensjuristen die Leserschaft, die Druckauflage liegt bei etwa 4.600 Exemplaren.

 

 

 

azurSeit 1998 erforscht die azur-Redaktion den Markt der Wirtschaftskanzleien aus der Perspektive der Studenten und Berufseinsteiger. azur berichtet über angesagte Spezialisierungen im Wirtschaftsrecht und über Trends, die eine Karriere im juristischen Bereich beeinflussen. Spannende Porträts, Interviews mit Personalverantwortlichen sowie Informationen über das Jurastudium im In- und Ausland finden sich in jeder Ausgabe. azur erscheint zweimal jährlich in einer Auflage von 14.000 Exemplaren.

 

 

 

azur100 erscheint jährlich und stellt die Top 100 Arbeitgeber für Juristen vor. Wie bewerten Mitarbeiter ihre eigene Zufriedenheit? Wer führt beim Gehalt, wer bietet die besten Ausbildungsmöglichkeiten? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt azur100. Ausführliche Rankings sowie detaillierte Bewertungen und Analysen schaffen eine solide Grundlage, um sich für bestimmte Arbeitgeber zu entscheiden. Die Druckauflage beträgt 17.500 Exemplare.

 

 

 

 

Das JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien hat sich längst zu einem Referenzwerk des deutschen Anwaltsmarkts entwickelt. Die 24-köpfige Redaktion analysiert jedes Jahr zum November die Marktposition von über 800 Wirtschaftskanzleien, die sich in den erstellten Rankings spiegelt. Druckauflage: 20.500 Exemplare

 

 

 

 

 

Das JUVE Handbuch wird zudem ins Englische übersetzt, um dem steigenden Interesse internationaler Kanzleien am deutschen Markt Rechnung zu tragen. JUVE German Commercial Law Firms erscheint jährlich im Februar in einer Auflage von mehr als 12.000 Exemplaren.