HLB Schumacher

Stand: 01.04.2022

Leipzig

Bewertung

Wachsendes Geschäft bei gleicher Personalstärke – das zeichnet die Entwicklung im Leizpiger HLB-Büro aus. Das ist ein zweischneidiges Schwert: Einerseits steigen das Niveau, die Breite und die Vielfältigkeit der unternehmensteuerlichen Beratung, denn die Kernklientel von mittelständischen Produktionsbetrieben sowie Immobilienunternehmen aus der Region wächst, häufig auch über die Grenze hinaus. Andererseits stößt das Team – wie viele Wettbewerber – an seine Kapazitätsgrenze, was langfristig zum Spezialisierungs- und Wachstumshemmnis werden könnte. Umso wichtiger ist, dass die Kanzlei in der Lage ist, insbesondere die grenzüberschreitenden Anforderungen über den HLB-Verbund abzudecken, wo sich in den für die mittelständische Klientel wichtigsten Ländern Polen, Tschechien und Slowakei – neben Österreich und der Schweiz – deutschsprachige Desks finden.

Oft empfohlen

Ulrike Bren

Teamgröße

20, davon 4 Partner, 1 weitere Berufsträgerin

Schwerpunkt in

Leipzig

Schwerpunkte

Umstrukturierungen in Dtl., Nachfolge- und Vermögensplanung, Betriebsprüfungen, Steuerreporting

Kernmandantschaft

Mittelstand/Familienunternehmen, gemeinnützige Organisationen, öffentliche Hand, Immobilien, Produktionsindustrie

Top-Mandate

keine Nennungen

Weitere Mandate

keine Nennungen