Streck Mack Schwedhelm

Stand: 01.04.2022

Köln, Berlin

Bewertung

Streitige Themen sind seit eh und je fester Bestandteil der Beratungs-DNA dieser führenden Boutique. So gut wie alle Berater sind mit Prozessen und Verfahren vertraut und stecken parallel zudem tief in der steuerrechtlichen Materie. Das hat zur Folge, dass die Kanzlei regelmäßig von kleineren und auch größeren Einheiten hinzugezogen wird, wenn es für deren Mandanten brenzlig wird. Und auch wenn die Kanzlei mit einem stark generalistischen Ansatz an Finanzgerichts- sowie auch Schieds- und Verständigungsverfahren herangeht, haben sich einige Partner auf bestimmte Themen wie etwa Umsatz- oder Immobiliensteuer spezialisiert. Dies ist für eine Boutique wie SMS umso wichtiger, als dass hier zuletzt vor allem die Big-Four-, aber auch einige Next-Six-Gesellschaften Know-how aufgebaut haben. Dass Streck auch im Steuerstrafrecht nach wie vor zu den prägenden Einheiten hierzulande gehört und naturgemäß häufig an der Schnittstelle zu diesem tätig ist, hebt sie nach wie vor von den meisten Wettbewerbern ab.

Oft empfohlen

Dr. Jörg Alvermann, Prof. Dr. Burkhard Binnewies („schnell, konstruktiv, angenehm“, Wettbewerber), Dr. Rolf Schwedhelm, Dr. Martin Wulf („absoluter Top-Berater“, Mandant)

Teamgröße

32, davon 12 Partner, 17 weitere Berufsträger

Schwerpunkt in

Berlin, Köln

Schwerpunkte

Betriebsprüfungen und Einspruchsverfahren, Verfahren vor Finanzgerichten, Schieds- und Verständigungsverfahren

Kernmandantschaft

deutsche Großkonzerne, Finanzinstitutionen, Mittelstand/Familienunternehmen, vermögende Privatpersonen

Top-Mandate

keine Nennungen

Weitere Mandate

keine Nennungen