Dr. Broll Schmitt Kaufmann & Partner

Stand: 01.04.2022

Ludwigsburg, Stuttgart, Heilbronn

Bewertung

Die Kanzlei mit Hauptsitz in Ludwigsburg hat ihr Profil in den vergangenen Jahren konsequent weiterentwickelt. Zwar machen Tätigkeiten wie Reporting und Deklaration nach wie vor einen großen Anteil des Geschäfts aus, dies kam der Kanzlei während der Pandemie auch unmittelbar zugute: So war sie für viele Mittelständler erste Ansprechpartnerin, wenn es um Themen wie Kurzarbeit und Corona-Überbrückungshilfen ging. Doch vor allem in Bezug auf ihren Spezialisierungsgrad hat Dr. Broll noch mal ordentlich zugelegt. So hat die Kanzlei einen Berater, der vor einigen Jahren von einer regionalen Wettbewerberin kam und sich voll und ganz dem Thema Umsatzsteuern widmet, nun zum Partner ernannt. Ein anderer jüngerer Kollege hat sich dem Thema Verrechnungspreise angenommen und hier Dokumentationen erstellt und die Mandanten bei BP begleitet. Dass Spezialisierung mittlerweile auch als Einfallstor für die laufende Beratung fungiert, zeigt die Beratung für ein Recyclingunternehmen. War Dr. Broll zunächst in der Nachfolgebratung für die Gesellschafter tätig, so berät sie den Mandanten nun umfassend.

Oft empfohlen

Dr. Hans-Joachim Broll

Teamgröße

85, davon 11 Partner, 20 weitere Berufsträger

Schwerpunkt in

Heilbronn, Ludwigsburg, Stuttgart

Schwerpunkte

Konzernsteuern, Transaktionsteuern, Steuerreporting

Kernmandantschaft

Mittelstand/Familienunternehmen

Top-Mandate

lfd. u. umf.: Dürr Dental; Recyclingunternehmen bei Nachfolgeberatung u. umf., Technologieunternehmen (digitales Marketing) bei Verrechungspreisen; internat. Logistikunternehmen bei Umstrukturierung der dt. Gesellschaft

Weitere Mandate

lfd.: Metabo, Pflugfelder Immobilien- u. Bauträgergruppe, Werbekonzern; dt. Tochtergesellschaften US-Logistikkonzern bei USt