Baker Tilly

Stand: 01.04.2022

Düsseldorf

Bewertung

Das Verrechnungspreisteam der Next-Six-Gesellschaft ging wie viele Wettbewerber in der Verrechnungspreisberatung zuletzt einen Schritt weiter: Die Ernennung eines Beraters zum Partner im Vorjahr stärkte die Praxis vor allem im süddeutschen Raum. Inhaltlich nahm gegenüber dem nach wie vor sehr virulenten Dokumentations- und Betriebsprüfungsgeschäft vor allem die Gestaltungsberatung überproportional zu. Hier waren es unter anderem die Folgen der COVID-19-Pandemie für Verrechnungspreissysteme und allgemeine Fragen der konzerninternen Finanzierung, die das Team um Carsten Hüning in Atem hielten. Da Baker Tilly auch international bei Verrechnungspreisen weiter zulegte und die Gesellschaft in der jüngeren Vergangenheit viel Augenmerk auf die Homogenisierung des weltweiten Netzwerks in Sachen Verrechnungspreise gelegt hat, qualifiziert sich die Gesellschaft mittlerweile auch für Ausschreibungen, für die sie noch vor einigen Jahren vermutlich nicht in Betracht gekommen wäre, beispielsweise große weltweite Dokumentationsprojekte.

Oft empfohlen

Carsten Hüning

Teamgröße

15, davon 2 Eq.-Partner, 5 weitere Berufsträger

Schwerpunkt in

Düsseldorf, München

Schwerpunkte

Verrechnungspreisstrukturen, Konfliktlösung

Kernmandantschaft

deutsche Großkonzerne, Mittelstand/Familienunternehmen, öffentliche Hand

Top-Mandate

Dermapharm u.a. zu CbCR u. Gestaltung

Weitere Mandate

keine Nennungen