Seite drucken

STEUERMARKT AUSGABEN 2018

 

Heft 12/2018

 

Titelthema:

 

Inhalt

    • Thema 1

 

    • Thema 2

 

 

 

 

Heft 11/2018

 

Titelthema: DER TITEL

 

Inhalt

    • Thema 1

 

    • Thema 2

 

 

 

 

Heft 10/2018

 

Titelthema:

 

Inhalt

    • Thema 1

 

    • Thema 2

 

 

 

 

Heft 09/2018

 

Titelthema:

 

Inhalt

    • Thema 1

 

    • Thema 2

 

 

 

 

Heft 08/2018

 

Titelthema:

 

Inhalt

    • Thema 1

 

    • Thema 2

 

 

 

 

Heft 07/2018

 

Titelthema:

 

Inhalt

    • Thema 1

 

    • Thema 2

 

 

 

 

Heft 06/2018

 

Titelthema:

 

Inhalt

    • Thema 1

 

    • Thema 2

 

 

 

 

Heft Mai 2018

 

Sonderausgabe: JUVE Handbuch Steuern

 

Inhalt

  • Editorial: Alles neu…
  • Digitale Transformation: Tecvolution
    Konzernsteuerrechtler und kreative Steuergestalter sind die Könige im Markt. Nun übernehmen allerdings Standardisierer und Technologie-Experten Schritt für Schritt das Regime in Steuerberatungsgesellschaften.
  • Top-Wechsler: People’s Business
    Steuerberatungsgesellschaften vertrauen gern auf ihre Marke. Doch das Geschäft machen die Beraterpersönlichkeiten. JUVE dokumentiert die 25 wichtigsten Wechsel seit Anfang 2017.
  • Umsätze JUVE TOP 20: Kohlefrachter
    Die Big Four dominieren den Steuermarkt. Großkanzleien sind am produktivsten. Das zeigt die ­exklusive JUVE-Aufstellung der 20 umsatzstärksten deutschen Steuerberatungseinheiten.
  • TOP-Praxen der Region
    Von Hamburg nach München und von Köln nach ­Leipzig: Ein Überblick über Platzhirsche, Geheimtipps und regionale Champions in den zwölf ­wichtigsten ­Steuerberaterregionen Deutschlands.
  • Auf einen Blick
    Hier finden Sie die wesentlichen Informationen über alle im Handbuch ­besprochenen Steuerberatungseinheiten.
  • Rankings & Analysen: Finanzsteuern
    Steigende regulatorische Anforderungen bei ­Finanzprodukten sorgen für hohen Beratungs­bedarf. Und die Investmentsteuerreform beschert eine Sonder­konjunktur.
  • Rankings & Analysen: Konzernsteuern
    Stärker als zuvor steht die steuerliche Compliance im Mittelpunkt. Bei der Implementierung von Tax- Compliance-Management-Systemen sind die Big Four Vorreiter.
  • Rankings & Analysen: Personenbezogene Unternehmensteuern
    Globale Mitarbeitermobilität hat in Boomzeiten Hochkonjunktur – und das ist gut für Berater. Die Lohn­steuerabrechnung eignet sich hin­gegen gut für digitale Prozesse.
  • Rankings & Analysen: Steuerstrafrecht
    Aus Betriebsprüfungen heraus werden deutlich mehr strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet. Bei der Aufarbeitung haben vor allem ­Anwaltskanzleien das Sagen.
  • Rankings & Analysen: Steuerstreit
    Das Konfliktpotenzial im Steuerrecht ist deutlich gestiegen. Bei Betriebs­prüfungen und Finanzgerichtsverfahren schlägt die Stunde der ­Rechtsberater.
  • Rankings & Analysen: Transaktionssteuern
    Das hohe Transaktionsaufkommen in Deutschland liefert reichlich Mandate. Unter den Big Four sticht vor allem Ernst & Young – in vielfacher Hinsicht.
  • Rankings & Analysen: Umsatzsteuern
    Der Fiskus hat so stark wie noch nie ein Auge auf die Umsatzsteuer ­gerichtet. Deswegen nimmt die ­Implementierung interner Kontrollsysteme immer breiteren Raum ein.
  • Rankings & Analysen: Vermögende Privatkunden
    Viele Mandanten legen die sensible Beratung in die Hände von Kanzleien und deren Anwälten. Größere Gesellschaften kommen vor allem ins Spiel, wenn es um internationale Gestaltung geht.
  • Rankings & Analysen: Verrechnungspreise
    Durch BEPS sind die Dokumentationspflichten deutlich gestiegen. Während hier vor allem die größeren Einheiten punkten, sind bei ­Konflikten vermehrt Anwaltskanzleien gefragt.
  • Rankings & Analysen: Zoll und Verbrauchsteuern
    Die US-Handelspolitik und der Brexit bestimmen derzeit das Geschehen in den zollberatenden Einheiten. Und auch die Energie- und Stromsteuer bringen den Beratern gutes Geschäft.

 

 

 

Heft April 2018

 

Titelthema: Von Spiel zu Spiel

 

Inhalt

  • Editorial: Fingerspitzengefühl
  • Titel + Thema: Von Spiel zu Spiel
    Dass Steuer- und Rechtsabteilungen ihre Berater gemeinsam mandatieren, ist auf den ersten Blick eine bestechende Idee. Die Vorteile: weniger Koordinierung, niedrigere Kosten, keine Reibungsverluste. Doch die Praxis zeigt: Die Abteilungen ticken häufig zu unterschiedlich, die Vorbehalte insbesondere gegenüber den Big-Four-Alleskönnern scheinen zu groß. 
  • Menschen + Management: Unsichtbare Grenzen
    Den Beratermarkt in Ruhrgebiet und in Westfalen durchziehen unsichtbare ­Grenzen. Und so findet sich in jeder ­größeren Stadt ein anderer Platzhirsch.
  • Menschen + Management: Geregelter Stabwechsel
    Die Aurubis-Steuerabteilung muss den milliardenschweren Verkauf einer Sparte begleiten und gleichzeitig die Nachfolge an der Abteilungsspitze regeln. 
  • Menschen + Management: Bündnis mit dem Glück
    Nach der Übernahme wesentlicher Teile der Steuerabteilung der Allianz will sich WTS weitere Mandate im Versicherungssektor sichern.
  • Menschen + Management: Ende der goldenen Zeiten
    Die Staatsanwaltschaft Augsburg ermittelt großflächig zum Steuersparmodell Goldfinger. Im Zentrum des Verfahrens stehen zwei Münchner Steuerberater.
  • Menschen + Management: Vier gewinnt
    Das Financial-Services-Tax-Team von PwC räumt den Markt ab. Jetzt nimmt die Big-Four-Gesellschaft bereits den vierten Jungpartner an Bord.
  • Markt + Meinung: „Die Betriebsprüfer sind heute schon überfordert“
    Aus Sicht von Jobst Wilmanns ist die bisherige Technik, Verrechnungspreise zu ­berechnen und zu dokumentieren, dem Ende nahe. Die Digitalisierung habe neue Geschäftsmodelle und Werttreiber hervorgebracht, die eine Neuorientierung ­erfordern, meint der Leiter der Service Line Verrechnungspreise von Deloitte.
  • Ausbildung + Aufstieg: Gewappnet für den Härtetest
    Absolventen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg stehen die Türen offen. Die Kombination aus Theorie und Praxis ist mittlerweile bundesweit anerkannt. Und die Erfolgsquote von 85 Prozent beim StB-Examen spricht für sich. 

 

Heft März 2018

 

Titelthema: Im Labyrinth

 

Inhalt

  • Editorial: Trump macht Druck
  • Titel + Thema: Im Labyrinth
    Funktionierende Berichtswege in Steuerabteilungen sind entscheidend für die steuerliche Compliance. Doch viele Jahre agierten deutsche Unternehmen recht arglos, relevante steuerliche Sachverhalte wurden eher durch Zuruf als durch gezielte Kommunikation erfasst. Nun hat ein Umdenken stattgefunden, Unternehmen suchen den richtigen Weg.
  • Menschen + Management: Wenn et Trömmelche jeht
    Trotz starker Player im Kölner Steuermarkt beherrscht eine Bonner Kanzlei die Metropolregion.
  • Menschen + Management: Einen Gang höher
    Der neue Audi-Steuerchef muss sein Team in neue Zeiten führen.
  • Menschen + Management: Frischer Wind
    Bei Daimler und Ford übernehmen Steuerleiter der nächsten Generation.
  • Menschen + Management: An die Geräte
    Der neue Audi-Steuerchef muss sein Team in neue Zeiten führen.
  • Menschen + Management: Zwiegespalten
    Selten entwickelten sich die Steuerteams der Big Four in zwei so unterschiedliche Richtungen.
  • Menschen + Management: Ein Kronprinz für WTS
    WTS holt KPMG-Partner Prinz zu Hohenlohe und landet so einen Coup.
  • Menschen + Management: Düsseldorfer (Um)züge
    Die Neuaufstellung des Beraternetzwerks RSM zeigt erste Folgen.
  • Markt + Meinung: „Wir erwarten deutlich positive Auswirkungen“
    Die US-Steuerreform wirkt sich auch auf global agierende deutsche Unternehmen aus. Im Gespräch mit JUVE berichtet Michael Brödel, Steuerchef von Thyssenkrupp, wie seine Abteilung die Entstehung des heiß diskutierten Gesetzes verfolgt hat und welche Folgen die Reform für den Dax-Konzern hat.
  • Ausbildung + Aufstieg: Verstehen und Verknüpfen
    Die Digitalisierung ist etwas für Praktiker, aber hat an einer Uni nichts verloren? Falsch, dachte sich die Münchner Steuerprofessorin Deborah Schanz und initiierte mit ‚Big Data and Taxes‘ den ersten Kurs an einer deutschen Hochschule.

 

 

 

Heft Februar 2018

 

Titelthema: Johanna Hey

 

Inhalt

  • Editorial: Ohne Dialog ist alles nichts
  • Titel + Thema: Neuer Glanz
    Im Vergleich zu vielen großen Wirtschaftsforschungsinstituten ist das Institut Finanzen und Steuern ein kleiner Fisch. Dass es trotzdem so viel Einfluss auf die bundesdeutsche Steuerpolitik hat, verdankt es seiner populären Frontfrau: der Kölner Professorin Johanna Hey.
  • Menschen + Management: Platz für Alle
    Düsseldorf ist einer der stärksten Wirtschaftsräume Europas. Genug Geschäft für die Big Four, regionale Champions und spezialisierte Anwaltskanzleien. 
  • Menschen + Management: Posten-Posse
    Seit Sommer 2016 ist die Präsidentenstelle am FG München vakant. Der Grund: Das bayerische Finanzministerium hält trotz einer Niederlagenserie vor Gericht an seinem Kandidaten fest.
  • Menschen + Management: Was lange währt
    HLB Schumacher und Ganteführer ­gehen in Düsseldorf gemeinsame Wege. Eine Chance, vor Ort visibler zu werden.
  • Menschen + Management: Heimathafen
    Linklaters eröffnet überraschend ein Büro in Hamburg. Steuerpartner Jens Blumenberg spielt dabei die zentrale Rolle.
  • Markt + Meinung: „Wir raten, eine verbindliche Auskunft einzuholen“
    Wundertüte Brexit: Beim Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union sind viele steuerliche Fragen noch ungeklärt. Ernst & Young-Partner Marcus ­Helios erläutert im Gespräch mit JUVE, wie es bei diesen schwierigen Fragen ­weitergeht und wo Stolperfallen liegen.
  • Ausbildung + Aufstieg: Big-Four-Freunde
    Der Steuermarkt buhlt um den Nachwuchs – mittlerweile schon an den Universitäten. Während die Big Four auf ehemalige Praktikanten als Marken­botschafter setzen, vertrauen die Mittelständler auf Kontakte zu den Lehrstühlen­.

 

 

 

Heft Januar 2018

 

Titelthema: Ruhig gelegen(tlich)

 

Inhalt

  • Editorial: Denen die Zukunft gehört
  • Titel + Thema: Ruhig gelegen(tlich)
    Vor zwei Jahren schockten die ersten Konkurrentenklagen um die Besetzung von Richterstellen den BFH. Die sind zwar vom Tisch. Doch wer hat das Potenzial, künftig ganz vorne im höchsten deutschen Steuergericht mitzumischen? Und wie bewertet BFH-Präsident Rudolf Mellinghoff die Lage?
  • Menschen + Management: Rödl rollt
    Rödl dominiert die Steuerberatung in der Metropolregion Nürnberg. Doch jetzt bricht der Markt auf.
  • Menschen + Management: Aus Tradition modern
    Der Autozulieferer Continental hat sich in 150 Jahren oft gewandelt. Jetzt stellt sich die Steuerabteilung neu auf.
  • Menschen + Management: Wolkig bis sonnig
    Datev-Branchenbarometer: Kleine Steuerberaterpraxen kämpfen. Dennoch sind sie für die Zukunft optimistisch.
  • Menschen + Management: Tief im Westen
    KPMG eröffnet in Essen ein weiteres ­Shared Service Center. 300 Mitarbeiter sollen die Berufsträger unterstützen.
  • Menschen + Management: New kid on the block
    Nur auf den ersten Blick verwundert der Start von Flick Gocke in Düsseldorf. ­Dahinter stecken verschiedene Gründe.
  • Markt + Meinung: „Das ist eine Zumutung für die Rechtsanwender“
    Der langjährige BFH-Richter Hermann-Ulrich Viskorf lässt im Interview kein ­gutes Haar am neu geregelten Erbschaftsteuergesetz und den Anwendungserlassen der Finanzverwaltung. Wenn es nach ihm geht, gibt es künftig keine Möglichkeit mehr,  Erbschaftsteuern vollständig sparen zu können.
  • Ausbildung + Aufstieg: Dolche & Deloitte
    Deloitte leistet sich als einzige Big Four eine eigene europaweite Universität. In Brüssel treffen sich Teilnehmer aus 77 Ländern. Der Erfolg bringt den Campus jetzt zwar an seine Grenzen, doch der Dekan hat schon neue, große Pläne.