Seite drucken

EDITORIAL

Ohne Dialog ist alles nichts

Welche Menschen haben am meisten Erfolg? Schauen Sie sich um. In Ihrem Freundes-, in Ihrem Bekanntenkreis und unter Kollegen. Ja, auf jeden Fall diejenigen, die etwas besonders gut können, besonders kompetent sind. Und ja, auch die, die besonders ehrgeizig sind. Manchmal auch die, die besonders rücksichtslos sind. 

Egal wie fähig, fleißig, durchsetzungsstark sie alle sind – langfristig tut sich fast jeder schwer, der eines nicht kann: kommunizieren. Den Dialog suchen. Wenn es an der Dialogbereitschaft hapert, sind Probleme programmiert, Kompetenz, Ehrgeiz hin oder her. Johanna Hey ist die geborene Kommunikatorin. Auch diese Eigenschaft ist es, die die Kölner Steuerrechts­professorin zu dem gemacht hat, was sie heute ist: eine der erfolgreichsten Steuerexpertinnen des Landes. Eine, die das verschnarchte Institut für Finanzen und Steuern (ifst) wieder zum Leben erweckt hat. Wie sie dabei vorgegangen ist, lesen Sie in Neuer Glanz mit Tradition.

Wie wichtig es ist, so früh wie überhaupt möglich ins Gespräch zu kommen und dann auch im Gespräch zu bleiben, haben auch die großen Steuerberatungsgesellschaften erkannt. Denn um mit dem Nachwuchs Bande für die Zukunft zu knüpfen, sichern sie sich mithilfe sogenannter Scouts bzw. Ambassadors oder einfach als Dozenten schon den Zugang zu Studenten. In Big-Four-Freunde zeigen wir Ihnen, welche Kommunikationsstrategie sie dabei verfolgen.

Und wenn Sie lesen wollen, wie es richtig schief laufen kann, wenn es mit der Kommunikation nicht funktioniert bzw. wenn das Gespräch nicht gesucht wird, dann lesen Sie mehr über die ­Posten-Posse am Finanzgericht München. Das zähe Ringen um die Nachfolge des Präsidenten ist ein eindrückliches Beispiel dafür, was passiert, wenn es stur mit dem Kopf durch die Wand gehen soll und selbst richterliches Werben um eine Mediation von einer Seite aus nicht gewünscht ist.

Wir hoffen, dass Sie sich an den ­positiven Beispielen orientieren und auch im frisch angebrochenen zweiten Jahr des JUVE Steuermarkt weiterhin für persönliche Treffen, Telefonate oder E-Mail-Kontakte mit uns offen sind. Denn auch für uns gilt: Kommunikation ist alles.

Jörn Poppelbaum
joern.poppelbaum@juve.de

René Bender
rene.bender@juve.de

  • Teilen