Seite drucken

EDITORIAL

Alles neu zum neuen Jahrzehnt

JUVE Verlag

Jörn Poppelbaum und Catrin Behlau

Und, haben Sie Silvester die Korken knallen lassen? Oder ganz ruhig mit Freunden und Familie zusammengesessen? Egal wie – wir hoffen, Sie sind gut ins neue Jahrzehnt gestartet.

Der Jahreswechsel ist traditionell eine Zeit, neue Ideen und Projekte ins Auge zu fassen. Ohne uns selbst zu sehr zu loben – wir beim JUVE Steuermarkt haben einen unserer Vorsätze bereits umgesetzt: Sie im Zweimonatsrhythmus noch besser über die Branche der wirtschaftsfokussierten Steuer- und Steuerrechtsberatung zu informieren.

Dafür haben wir dem JUVE Steuermarkt nach rund drei Jahren einen neuen Anstrich verpasst. Das heißt: Mehr Raum für Analysen, große Geschichten und Meinungen. Unsere Redakteure kommentieren in unserem neuen Ressort „Forum“ zum Beispiel die aktuellen Entwicklungen zu Cum-Ex und die vielen Personalwechsel in angloamerikanischen Steuerpraxen. In der „Frage des Monats“ diskutieren Experten mit unterschiedlichem Hintergrund über das Für und Wider der Förderung der E-Mobilität im Jahressteuergesetz 2019. 

Über die zukünftige Verteilung des globalen Steuerkuchens hat sich Jörn Poppelbaum in Hamburg mit BDI-Steuerchefin Dr. Monika Wünnemann und FGS-Beraterin Dr. Nadia Altenburg in einem ausführlichen Interview unterhalten.

Global wird es auch in unserer Titelgeschichte: Dort zeigt Stephan Mittelhäuser, warum Brexit und Trump den Außenhandel in „Ein einziges Zollhaus“ verwandeln – und berichtet darüber, wie sich vor allem Inhouse-Experten auf diese neue Situation einstellen.

Gleichzeitig schauen wir beim Thema „Personal“ genauer hin: Wir stellen in unserer neuen Serie „Hot­spots“  den Arbeitsmarkt in Hannover, Braunschweig und Magdeburg vor und zeigen, warum der Rückzug der norddeutschen Universitäten aus dem Steuerrecht dort für Kopfzerbrechen sorgt. In unserem zweiten Beitrag analysieren wir, warum derzeit so viele Beratungshäuser auf alternative Arbeitsplatzkonzepte setzen.    

Wir hoffen, dass Sie die Lektüre des JUVE Steuermarkt auch in neuem
Gewand gut durchs neue Jahr begleitet.

Jörn Poppelbaum
joern.poppelbaum@juve.de

Catrin Behlau
catrin.behlau@juve.de

  • Teilen