ARTIKEL DER KATEGORIE "Namen und Nachrichten"

12.12.2017
Linklaters eröffnet im Frühjahr des nächsten Jahres ein Büro in Hamburg. Es wird der fünfte deutsche Standort für die Magic-Circle-Kanzlei, den sie zunächst mit zwei etablierten Linklaters-Partnern besetzt: mit dem Frankfurter Steuerpartner Prof. Dr. Jens Blumenberg (55) und mit Corporate-Partner Wolfgang Sturm (58) aus Düsseldorf.
08.12.2017
Die mittelständische Düsseldorfer Beratungs- und Prüfungsgesellschaft ADKL Abels Decker Kuhfuß Lenzen & Partner hat sich zum Dezember mit zwei erfahrenen Beratern von Warth & Klein Grant Thornton verstärkt. Als neue Partner sind der dreifach qualifizierte Thomas Jorde (54) sowie die 45-jährige Steuerberaterin und Rechtsanwältin Katja Immes eingestiegen.
05.12.2017
Die Eröffnung des ersten möglichen Strafprozesses zu Cum-Ex-Aktientransaktionen lässt weiter auf sich warten. Auch zwei Monate nachdem die Anklage erhoben wurde, ist sie noch immer nicht zugestellt. Die Vorbereitungen auf das Verfahren laufen dennoch auf Hochtouren: Die zentrale Figur, der in die Schweiz geflüchtete Steueranwalt Dr. Hanno Berger, hat sich überraschende Verstärkung gesichert.
04.12.2017
Das Wachstum bei PricewaterhouseCoopers (PwC) geht weiter: Die Big-Four-Gesellschaft holt erneut einen Quereinsteiger. Spätestens zum April wechselt Till Hannig (37) vom Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), wo er zuletzt die zehnköpfige Steuerabteilung leitete.
01.12.2017
Berthold Welling, langjähriger Steuerchef des Bundesverbands der Deutschen Industrie, ist zum Verband der Chemischen Industrie gewechselt, wo er seit heute Teil der Geschäftsführung ist. Innerhalb des fünfköpfigen Gremiums in der Frankfurter Verbandszentrale verantwortet er die Themen Recht, Steuern und Nachhaltigkeit. Welling folgt in der Funktion auf Hans Nacke, der in Ruhestand geht.
22.11.2017
Zum April 2018 verstärkt Dr. Thomas Schänzle die Steuerrechtspraxis von Baker McKenzie in Frankfurt. Der 47-Jährige ist seit 2012 Partner bei PricewaterhouseCoopers (PwC). Ende September hatte ihn die Big Four-Gesellschaft freigestellt.