ARTIKEL DER KATEGORIE "Namen und Nachrichten"

15.10.2019
Deloitte ist in Deutschland weiter auf Wachstumskurs: Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete die Big-Four-Gesellschaft insgesamt rund 1,71 Milliarden Euro Umsatz und übertrifft damit erstmals die 1,5-Milliarden-Euro-Marke. Die Steuerberatung wuchs dabei weiter kräftig, während die Umsätze in der Rechtsberatung stagnierten.
15.10.2019
Die Mandatierung eines externen Beraters ist ein komplexes Thema – verlässt sich ein Steuerchef eher auf seine persönlichen Kontakte oder legt er Wert auf kompetitive Honorare? JUVE Steuermarkt hat daher erstmals Steuerchefs und leitende Mitarbeiter in Steuerabteilungen dazu befragt, was für sie bei der Mandatierung ihrer Berater wirklich zählt. Zahlreiche Leiterinnen und Leiter großer Steuerabteilungen geben dabei ausführlich Antwort auf die Frage, nach welchen Kriterien sie ihre Berater auswählen.
14.10.2019
Einige wesentliche Forderungen des Eckpunktepapiers zur BRAO-Reform stoßen bei Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) und Bundessteuerberaterkammer (BStBK) auf Ablehnung. Beide sehen zentrale Werte des Beratungsgeschäfts gefährdet, vor allem die Unabhängigkeit der Rechtsprechung und den Auftrag der Rechtspflege. Aber auch die zukünftige Bedeutung der Kammern als Aufsichtsorgan treibt sie um.
10.10.2019
Nun macht die Bundesregierung schnell: Gestern hat das Kabinett dem Regierungsentwurf zur Einführung der Meldepflicht grenzüberschreitender Steuergestaltungsmodelle zugestimmt. Erst vor zwei Wochen hatte das Bundesfinanzministerium (BMF) seinen Referentenwurf veröffentlicht, der bei Kammern und Verbänden auf teils massive Kritik stieß – und das nicht nur wegen seines Inhalts.
10.10.2019
BDO stärkt erneut ihr Verrechnungspreisteam: Von Warth & Klein Grant Thornton stieß Dr. Arwed Crüger zum Oktober zum Team um Dr. Dirk Elbert. Es ist der zweite Partnerzugang in dieser Disziplin für BDO innerhalb kurzer Zeit.
08.10.2019
Die Essener PwC-Niederlassung hat Verstärkung bekommen: Vor wenigen Tagen wechselte der Düsseldorfer Ernst & Young-Partner Tino Boller zur Konkurrenz in die Ruhrmetropole. Der 44-Jährige ist vor allem auf die steuerliche Beratung internationaler Unternehmen spezialisiert.
  • Teilen