Artikel drucken
11.01.2018

Noch ein China-Deal: Gleiss und Kullen Müller Zinser begleiten Lauffer-Verkauf

Investoren aus der Volksrepublik China kaufen weiter deutsche Unternehmen: Neuer Eigentümer des Pressenherstellers Lauffer ist die chinesische HFM Press Group. Verkäufer des Unternehmens ist die Eigentümerfamilie.

Achim Dannecker

Achim Dannecker

Der Maschinenbauer mit Sitz in Horb am Neckar produziert hydraulische Pressen und Anlagen für Laminier- und Composittechnik sowie Kunststoff- und Umhülltechnik und beschäftigt rund 260 Mitarbeiter. Zuletzt erwirtschaftete Lauffer einen Jahresumsatz von rund 45 Millionen Euro, der Großteil davon im Ausland.

HFM entwickelt und produziert hydraulische und mechanische Pressen. Die Maschinen des börsennotierten Herstellers kommen in verschiedenen Branchen zum Einsatz, etwa in der Automobil- oder Luftfahrtbranche.

Beide Unternehmen arbeiten bereits seit mehreren Jahren zusammen. Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt. Der Lauffer-Standort im Südwesten von Baden-Württemberg bleibt erhalten und soll weiter ausgebaut werden.

Berater HFM
Allen & Overy (Frankfurt): Dr. Michiel Huizinga; Associate: Marc Stock (beide Private Equity) – aus dem Markt bekannt

Berater Lauffer
Gleiss Lutz (Stuttgart): Dr. Martin Schockenhoff (Federführung; Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Achim Dannecker (Steuerrecht), Dr. Jacob von Andreae (Öffentliches Recht; Düsseldorf); Associates: Dr. Konrad Grünwald (Steuerrecht), Dr. Johannes Culmann (Gesellschaftsrecht/M&A)
KMZ Kullen Müller Zinser (Sindelfingen): Stefan Kurz (Federführung), Sebastian Otten (beide Steuerrecht/Due Dilligence)

Hintergrund: Gleiss Lutz beriet Lauffer zum ersten Mal. Das Mandat kam über eine Empfehlung zustande. Gleiss-Partner Dannecker begleitet als Leiter der Steuerrechtspraxis regelmäßig Mandanten bei M&A-Transaktionen im nationalen und internationalen Umfeld, beispielsweise die Bosch-Gruppe beim Kauf von ITK Engineering oder Enterex International bei der Übernahme der AVA-Gruppe.

KMZ Kullen Müller Zinser beriet die Verkäuferseite insbesondere bei der Tax Due Dilligence. Bereits in der Vergangenheit hat die MDP-Kanzlei Lauffer beraten. Die Sindelfinger Sozietät zählt im Steuerrecht aktuell 18 Berufsträger. (Stephan Mittelhäuser)