Artikel drucken
27.11.2018

Softwarebranche: Warth & Klein Grant Thronton berät Oxatis beim Erwerb von Channel Pilot Solutions

Die börsennotierte französische Software-Gesellschaft Oxatis kauft das Hamburger Unternehmen Channel Pilot Solutions. Der Kaufpreis wurde nicht bekanntgegeben.

Marion Frotscher

Marion Frotscher

Channel Pilot Solutions ist im Bereich des softwarebasierten Onlinemarketings tätig und ergänzt bei Oxatis deren gesamteuropäische Wachstumsstrategie. Oxatis wurde 2001 gegründet und ist eines der ersten E-Commerce-Unternehmen, das in Europa auf Software as a Solution (SaaS) gesetzt hat. Mit Investitionen in die Bereiche IT und R&D von Channel Pilot Solutions will Oxatis auch die internationalen Märkte, beispielsweise in Frankreich, Großbritannien, Spanien und Italien erobern.

Berater Oxatis
Warth & Klein Grant Thornton (München und Hamburg): Dr. Marion Frotscher (Federführung), Kirstin Müller-Nedebock, Simon Bauer (alle Steuern), Stefan Rau, Dr. Alexander Hobelsberger, Yana Stoilova, Dr. Thomas Griebel (alle M&A), Michael Auer (Immobilienrecht), Thomas Graf (Arbeitsrecht), Alexander Lüdiger (Commercial), Hanno Hepke, Alex Refec (beide Corporate Finance)

Berater Channel Pilot Solutions
Kuhn & Partner (Frankfurt): Dr. Thorsten Kuhn, Victoria Bergfort (beide Steuerrecht)
Schmidt-Jortzig Petersen Penzlin (Hamburg): Dr. Bjarne Petersen, Dr. Philippe Rollin; Associate: Janine Schöne (alle M&A)
Schramm Meyer Kuhnke (Hamburg): Dr. Holger Meyer (Arbeitsrecht)

Hintergrund: Warth & Klein Grant Thornton kam über die Empfehlung des in London ansässigen M&A-Beraters Strata Partners ins Mandat für Oxatis. SJPP berät Channel Pilot Solutions schon seit deren Gründung im Jahr 2012 in gesellschaftsrechtlichen Fragen. Der Kontakt kam über den im Zuge der Oxatis Transaktion ausgeschiedenen geschäftsführenden Gesellschafter Mirko Platz zustande. Mit ihm arbeitet die SJPP schon seit über zehn Jahren zusammen. Die Kanzlei ist ein Spin-off der Kanzlei White & Case. Auch Dr. Holger Meyer, der in dem aktuellen Deal unter dem Dach von Schramm Meyer Kuhnke ebenfalls für Channel Pilot Solutions tätig wurde, arbeitete zuvor für White & Case. (Esra Laubach) 

  • Teilen