Artikel drucken
11.12.2018

Techniklücke geschlossen: Schaeffler kauft mit Gleiss und EY Elektromotorspezialisten

Schaeffler hat den hessischen Hersteller von Fertigungsmaschinen für den Bau von Elektromotoren Elmotec Statomat gekauft. Dadurch kann Schaeffler künftig Elektromotoren in Großserie bauen. Der Erwerb soll im ersten Quartal 2019 abgeschlossen sein.

Johann Wagner

Johann Wagner

Elmotec hat in den vergangenen Jahren Kompetenzen im Bereich der sogenannten Wickeltechnologie aufgebaut, die Schaeffler noch fehlten. Bereits Ende 2016 waren die Herzogenauracher über eine Mehrheitsbeteiligung beim Entwicklungsspezialisten für elektrische Antriebskonzepte Compact Dynamics eingestiegen.

Elmotec hat Tochterunternehmen in England, Italien, China und Indien und erwirtschaftete im vergangenen Geschäftsjahr mit 200 Mitarbeitern rund 40 Millionen Euro Umsatz.

Berater Schaeffler
Gleiss Lutz (München): Dr. Ralf Morshäuser (Federführung; Corporate/M&A), Dr. Johann Wagner (Steuerrecht; Hamburg), Dr. Jacob von Andreae (Öffentliches Wirtschaftsrecht; Düsseldorf), Dr. Tobias Falkner (Corporate/M&A), Dr. Alexander Molle (IP/IT; Berlin), Dr. Iris Benedikt-Buckenleib (Kartellrecht), Dr. Thomas Kulzer (Finanzierung; Frankfurt); Associates: Moritz Riesener (Corporate/M&A), Dr. Hannah Bug (IP/IT; Berlin), Dr. Jens Wrede (Steuerrecht; Hamburg), Dr. Matthias Böglmüller (Arbeitsrecht), Dr. Jonas Rybarz (Corporate/M&A; Berlin)
Ernst & Young (Frankfurt): Stefan Köhler (Steuern)
Inhouse Recht (Herzogenaurach): Dr. Alexandra Zech, Christina Mann

Nina Siewert

Nina Siewert

Berater Elmotec Statomat
McDermott Will & Emery (Frankfurt): Prof. Dr. Clemens Just (Federführung; Corporate/M&A), Nina Siewert, Dr. Heiko Kermer (beide Steuerrecht), Dr. Oliver Hahnelt (Finanzierung), Prof. Dr. Paul Melot de Beauregard (Arbeitsrecht; München), Daniel von Brevern (Kartellrecht; Düsseldorf), Steffen Woitz (IP/IT; München), Norman Wasse, Florian Lechner (beide Corporate/M&A) ; Associates: Isabelle Müller (Corporate/M&A), Maximilian Baur (Arbeitsrecht; München)
Falk (Frankfurt): Markus Schmidtke (Steuern)

Hintergrund: Für das Gleiss-Team um den Münchner Partner Morshäuser ist Elmotec die erste abgeschlossene Transaktion für Schaeffler. Das Herzogenauracher Unternehmen setzte aber bereits in anderen Bereichen auf die Kanzlei. Zudem zog Schaeffler EY-Partner Köhler hinzu, der im Markt als einer der versiertesten Berater gilt und bei der Big Four den Bereich Internationale Steuern für die DACH-Region leitet.

Der Kontakt zwischen Elmotec und dem Frankfurter McDermott-Partner Just kam über die Empfehlung eines anderen Mandanten zustande. Seit diesem Jahr ist Just in Frankfurt zudem als Notar zugelassen. Steuerlich setzt Elmotec schon lange auf die WP- und Steuerberatungsgesellschaft Falk. Falk ist zudem Abschlussprüfer von Elmotec. (Martin Ströder, Daniel Lehmann)

  • Teilen