Artikel drucken
30.07.2018

Strafrecht: PwC Legal verstärkt sich mit Team von White & Case

PricewaterhouseCoopers (PwC) Legal baut zum August ihren Frankfurter Standort mit drei Quereinsteigern im Wirtschafts- und Steuerstrafrecht aus. Christina Hüschemenger (38), Tobias Gans (35) und Dr. Jan-Lieven Stöcklein (37) wechseln von White & Case und steigen jeweils als Senior Manager ein – ein Status, der in anderen Kanzleien in etwa der Position eines Salary-Partners entspricht.

Hüschemenger war seit 2008 als Steuerberaterin und Rechtsanwältin bei White & Case tätig, zuletzt als Local-Partnerin. Spezialisiert ist sie insbesondere auf die Prozessführung vor Finanzbehörden und -gerichten, die steuerliche Beratung bei Unternehmensumstrukturierungen und -sanierungen sowie die Begleitung steuerstrafrechtlicher Situationen. Bei PwC Legal soll Hüschemenger vor allem im klassischen Steuer- und Zollstrafrecht arbeiten.

Wirtschaftsstrafrechtler Gans arbeitete seit 2012 bei White & Case. Dort koordinierte er unter anderem unternehmensinterne und forensische Ermittlungen, kümmerte sich um den Aufbau und die Überwachung von Compliance-Management-Systemen und beriet zu internationalen Sanktions- und Embargobestimmungen. Der dritte Quereinsteiger Stöcklein, der seit 2011 bei White & Case im Wirtschaftsstrafrecht tätig war, legt seinen Schwerpunkt auf das Kapitalmarktstrafrecht sowie die Korruptions- und Geldwäschebekämpfung.

Durch personelle und organisatorische Veränderungen war das Wirtschafts- und Steuerstrafrecht im Frankfurter PwC Legal-Büro seit 2016 nicht besetzt. Die Beratung übernahm zwischenzeitlich das Düsseldorfer Büro, nachdem es mehrere Abgänge in Frankfurt gegeben hatte. So hatten zum Beispiel Annouschka Velke (in eigene Kanzlei) und der Praxisgruppenleiter Dr. Hilmar Erb (zu SSW Schneider Schiffer Weihermüller) PwC Legal den Rücken gekehrt, Dr. Lars Kutzner war zu Noerr gewechselt. „Ich freue mich sehr, dass wir an dem wichtigen Standort Frankfurt wieder ein eigenes Team von ausgewiesenen Experten für Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht anbieten können“, sagte Dr. Thorsten Zumwinkel, der die Praxisgruppe Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht bei PwC Legal leitet. Sein Team umfasst nun insgesamt elf Berufsträger in Düsseldorf, Berlin, München und Frankfurt.

Das Strafrechtsteam von White & Case hatte jüngst einige Abgänge im Mittelbau zu verkraften. Zuletzt waren bereits die Local-Partner Camill Sander zu Volkswagen und Dr. Constantin Lauterwein zu Hengeler Mueller gewechselt. Neben den renommierten Equity-Partnern Karl-Jörg Xylander und Prof. Dr. Nils Clemm sind nunmehr noch eine Local-Partnerin sowie drei Associates im Team tätig. Anfang 2017 hatte in Frankfurt der langjährige Partner Jürgen Klengel die Kanzlei verlassen und eine eigene Kanzlei eröffnet. In Frankfurt arbeiten Xylander und sein Team eng mit dem Litigator Markus Langen und seiner Praxis zusammen. Der Standort soll jedoch schnell wieder ausgebaut werden. (Catrin Behlau)

  • Teilen