Artikel drucken
09.05.2019

München: Streck Mack Schwedhelm macht sich mit Partner von Baker & McKenzie an den Wiederaufbau

In das seit einiger Zeit verwaiste Münchner Büro von Streck Mack Schwedhelm kommt wieder Leben. Spätestens zum August wechselt Dr. Dr. Norbert Mückl von der internationalen Anwaltskanzlei Baker & McKenzie als Partner zu der Steuerboutique. Der 45-Jährige bringt langjährige Erfahrung in der steuerlichen Vertragsgestaltung bei Umstrukturierungen und Unternehmenstransaktionen mit.

Mückl_Norbert

Norbert Mückl

Streck Mack Schwedhelm ist vor allem bei der Vertretung in Steuerverfahren und im Steuerstrafrecht eine der führenden Adressen, deshalb erscheint der Zugang Mückls mit dessen Beratungsschwerpunkt auf den ersten Blick ungewöhnlich. Denn Mückl war in den vergangenen Jahren überwiegend steuergestalterisch tätig und hat an einer Vielzahl von Transaktionen mitgewirkt. Im vergangenen Jahr beriet er etwa den Hamburger Körber Konzern beim Verkauf seiner Werkzeugmaschinensparte United Grinding Group oder Avedon Capital Partners beim Kauf der Altendorf Gruppe.

Allerdings stand Mückl bei Baker & McKenzie schon länger auch für Steuerstreit, Betriebsprüfungen und Compliance-Untersuchungen. Aus Sicht von Prof. Dr. Burkhard Binnewies, Partner im Kölner Stammhaus von Streck Mack Schwedhelm, passt Mückl daher sehr gut zu ihnen. „Norbert Mückl hat viel mehr Erfahrung im streitigen Bereich als man meinen würde. Genauso wie wir viel mehr Unternehmenskäufe beraten, als das nach außen sichtbar ist.“ Natürlich komme es mit Mückl zu einer deutlichen Verschiebung des bislang steuerstrafrechtlich geprägten Münchner Büros, aber „diese Vielfalt suchten er und wir“.

Das Streck-Büro in der bayerischen Landeshauptstadt spielte in den vergangenen Jahren mit seinem Partner Dr. Rainer Spatscheck eine zentrale Rolle in zahlreichen prominenten Steuerstrafverfahren. Spatscheck war im vergangenen Jahr jedoch mit seinem siebenköpfigen Team zu der Münchner MDP-Kanzlei Kantenwein Zimmermann Fox Kröck & Partner gewechselt, die seitdem als Kantenwein Zimmermann Spatscheck & Partner firmiert. Der Streck-Standort stand seitdem ohne Berufsträger da.

Auch für Baker & McKenzie ist der Weggang Mückls ein Einschnitt. Er war der einzige Steuerpartner in München, die Praxis verteilt sich ansonsten auf Frankfurt und Düsseldorf. Ohne Mückl zählt sie noch neun Partner, zehn weitere Berufsträger und fünf Steuer-Professionals. (Jörn Poppelbaum)

  • Teilen