Artikel drucken
12.07.2019

Nordex: Neue Steuerabteilungsleiterin kommt von Medac

Daniela Steierberg ist seit Juli Vice President Corporate Tax and Customs bei Nordex. Die Position ist der eines Global Head of Tax vergleichbar. Steierberg kam von Medac, wo sie die letzten etwas über dreieinhalb Jahre tätig war.

Vor ihrem Wechsel als Global Head of Tax zu Medac war Steierberg bei PwC, DLA Piper, Deloitte sowie Rödl & Partner tätig. Sie ist zudem als Regionalleiterin Hamburg im WIN-Netzwerk der IFA aktiv.

Die Steuerabteilung bei Nordex umfasst soweit bekannt circa 15 Mitarbeiter in Spanien und Deutschland. Das Unternehmen fertigt, errichtet und wartet Windkraftanlagen. Hauptsitz ist in Rostock, die Verwaltung befindet sich jedoch in Hamburg, wo auch Steierberg tätig ist. Insgesamt ist das Unternehmen in rund 20 Ländern präsent.

2016 hatte Nordex die Windenergiesparte des spanischen Mischkonzerns Acciona übernommen, der damit auch größter Einzelaktionär bei Nordex wurde. Von dort kam dem Vernehmen nach auch der bisherige Leiter Steuern, der nun nach Spanien zurückgekehrt ist.

Wer Steierbergs Nachfolge bei Medac übernehmen wird, ist noch nicht bekannt. Das Pharmaunternehmen entwickelt Arzneimittel und Medizinprodukte für die Behandlung onkologischer, urologischer und Autoimmunerkrankungen. (Catrin Behlau)

  • Teilen