Artikel drucken
28.11.2019

Ludwigsburg: Mann+Hummel holt Steuerchef von Ledvance

Thomas Schmidt wird ab Dezember neuer Steuerchef beim Filterspezialisten Mann+Hummel. Schmidt kommt von der ehemaligen Osram-Tochter Ledvance, wo er drei Jahre die steuerlichen Geschicke verantwortete. Neben seiner Inhouse-Zeit verfügt der 41-Jährige sowohl über Big-Four- als auch Kanzleierfahrung.

Thomas Schmidt

Thomas Schmidt

Vor seiner Zeit bei Ledvance war Schmidt gut zwei Jahre als Senior Manager bei PricewaterhouseCoopers (PwC). Davor hatte er mehrere Jahre für White & Case in Frankfurt gearbeitet.

Bei Mann+Hummel folgt Schmidt auf Frigga Wetzel, die das Unternehmen mit unbekanntem Ziel verlassen hat. Künftig berichtet er an die kaufmännische Geschäftsführerin Emese Weissenbacher. Wer seine Nachfolge bei Ledvance antritt, ist noch nicht bekannt.

Mann+Hummel mit Hauptsitz in Ludwigsburg produziert Flüssigkeits- und Luftfiltersysteme, Ansaugsysteme und Innenraumfilter für verschiedene Branchen, darunter die Automobilindustrie. 2018 erzielte das in Familienbesitz befindliche Unternehmen mit weltweit rund 80 Standorten und über 21.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund vier Milliarden Euro.

Ledvance mit Sitz in Garching bei München ging 2016 aus der Ausgliederung des Osram-Lampengeschäfts hervor. Seit Frühjahr 2018 ist das Unternehmen, das zuletzt einen Jahresumsatz von rund zwei Milliarden Euro erzielte, komplett im Besitz des chinesischen Leuchtmittelproduzenten MLS. (Stephan Mittelhäuser)

 

  • Teilen