Artikel drucken
03.01.2020

JUVE Steuermarkt: Die meistgelesenen Nachrichten 2019

Was hat die Szene der steuerlichen Top-Berater in Deutschland im Jahr 2019 am meisten bewegt? Die 25 am häufigsten geklickten Nachrichten geben darüber Aufschluss. 2019 ist das Jahr, in dem die langwierigen Ermittlungen der Staatsanwaltschaften in Sachen Cum-Ex in den ersten Strafprozess münden. Die Brisanz der Ereignisse um das System Cum-Ex spiegelt sich im Jahresrückblick wider. 

Allein acht der Top-Nachrichten des Jahres befassen sich mit der strafrechtlichen Aufarbeitung der Cum-Ex-Aktiendeals, die das Finanzgericht Köln auch unter steuerrechtlichen Gesichtspunkten als „kriminelles Glanzstück“ bezeichnet; sechs Nachrichten rangieren unter den ersten zehn der Liste.

Einzig die Aufstellung der 20 umsatzstärksten Steuereinheiten Deutschlands aus dem Monat April, die zum zweiten Mal in dieser Form veröffentlicht wurde, stiess auf noch größere Resonanz. Dominieren hierbei die Big Four, so zeigt sich auch in einem weiteren Nachrichtengebiet ihre Präsenz: In den Top-Nachrichten zu Personalia und Teamwechseln finden sich überwiegend Steuerexperten der Big Four. (Stefanie Riemann)

 

Die 25 meistgelesenen Nachrichten 2019*

1 JUVE Top 20: Die umsatzstärksten Steuereinheiten Deutschlands
2 Klage wegen Cum-Ex: Insolvenzverwalter der Maple Bank will 95 Millionen Euro von Freshfields
3 Cum-Ex-Kronzeuge: „Berger ist ein Ritter von trauriger Gestalt“
4 Heimlicher Abgang: Freshfields-Steuerchef beugt sich Cum-Ex-Druck
5 Beraterhaftung & Cum-Ex: Freshfields erzielt Vergleich, Koblenzer legt Verfassungsbeschwerde ein
6 Aderlass in Köln: WTS verliert größeres Steuerteam an Mazars
7 Berlin: Transaktionsteam wechselt von PwC zu Ernst & Young
8 Auftakt im Strafprozess: LG Bonn bringt Licht in die Cum-Ex-Deals
9 Teure Cum-Ex-Geschäfte: Strafrichter lädt fünf Finanzinstitute zum Strafprozess nach Bonn
10 Steuerverfahren: PwC holt Finanzrichter für neue Tax-Litigation-Gruppe
11 Private Clients: PwC baut Praxis in Stuttgart wieder auf
12 Hanno Berger: „Das FG Köln liegt in jeder Hinsicht falsch“
13 München und Stuttgart: WTS verstärkt sich mit Beratern von Linklaters und KPMG
14 Berlin: Florian Holle wechselt vom DSGV zu PwC
15 Windreich-Pleite: Balz wehrt sich mit KMZ, Wirtschaftsprüfer mit Dierlamm gegen Betrugsvorwürfe
16 Wiederausbau: EY stärkt People Advisory Team mit diversen Quereinsteigern
17 Umsatzsteuer: EY verstärkt sich mit KMLZ-Experten
18 Zugang für International Tax-Team: KPMG bedient sich erneut bei EY
19 Reaktion auf Cum-Ex-Urteil: „Man hat es mit Betrügern zu tun“
20 Digital Hub: WTS eröffnet in Berlin mit KPMG-Team
21 Düsseldorf: PwC setzt Ausbau mit erfahrenen Partnern fort
22 Frankfurt: PwC holt Umsatzsteuerexperten von EY
23 Verrechnungspreise: WTS holt erfahrenen Partner von KPMG
24 Michael Häger: „Wir mussten das Unternehmen strategisch neu aufstellen“
25 Düsseldorf: Frankus verstärkt Partnerriege

 

*aus allen Nachrichten, die zwischen dem 02.01.2019 und dem 16.12.2019 auf www.juve-steuermarkt.de erschienen sind.

  • Teilen