Artikel drucken
13.01.2021

München: LFR verstärkt sich im Gesellschafts- und Steuerrecht

Der Gesellschafts- und Steuerrechtler Dr. Christian Ruso ist bei der Münchner Kanzlei LFR Laukemann Former Rösch zum Jahresbeginn als Equity-Partner eingestiegen. Der 48-Jährige kommt von der Münchner MDP-Kanzlei LKC Kemper Czarske v. Gronau Berz, wo er zuletzt über zehn Jahre lang Geschäftsführer war. 

Christian Ruso

Christian Ruso

Ruso zählt zahlreiche mittelständische Unternehmen sowie Geschäftsführer und Familiengesellschaften zu seinen Mandanten, die er an der Schnittstelle von Gesellschafts-, Erb-, Steuer- und Steuerstrafrecht berät.

Damit ergänzt er das Beratungsangebot von LFR um Erb- und Steuerrecht, bislang konzentrierte sich die Kanzlei vor allem auf Vertrags-, Gesellschafts- und Restrukturierungsrecht sowie auf damit verbundenes Arbeitsrecht. Zudem wird Ruso auch die Sanierungspraxis um Partner Felix Tittel unterstützen. (Christin Stender)

  • Teilen