12
Juve Top 25

DORNBACH

Auf Expansionskurs befindet sich die MDP-Gesellschaft Dornbach. Im Sommer startete ein Steuerteam im Bonner Büro, wo die Gesellschaft mit Stammsitz in Koblenz bis dato lediglich Wirtschaftsprüfung sowie die prüfungsnahe Beratung kommunaler Unternehmen angeboten hatte.

Zum Start wechselten einige erfahrene Quereinsteiger in das Büro, die künftig nicht nur die Steuerberatung, sondern auch die Ausbildung des Steuernachwuchses vor Ort weiterentwickeln. Als Grund für den Aufbau eines Bonner Steuerteams nennt das Management explizit das Potenzial zur weiteren Mitarbeitergewinnung in der Region. Zudem vertieft sie die Spezialisierung: In der Dornbach Transfer Pricing GmbH bündelt die Gesellschaft seit einiger Zeit ihr Wissen zu Verrechnungs­preisen und bietet jungen Steuerprofessionals die Möglichkeit, sich auf dieses Fachgebiet zu konzentrieren.

Weitere Pluspunkte sammelt Dornbach mit seiner hauseigenen Akademie, in der die Aus- und Fortbildungsinitiativen gebündelt werden. Aktuell arbeitet das ­Management an einer weiteren Strukturierung und Vereinheitlichung des Akademie­angebots. Künftig soll vor allem den Aspekten IT und Soft Skills größere­
Bedeutung eingeräumt sowie passgenauere Entwicklungsprogramme für die Mitarbeiter angeboten werden. Ergänzend zu dem Akademieangebot tritt ein Patensystem, das die Neueinsteiger beim Onboarding unterstützt. Hohe Zufriedenheit signalisieren die Umfrageteilnehmer bei den Themen Betriebsklima, Vereinbarkeit von Karriere und Familie sowie Gleichbehandlung der Geschlechter. Zudem wird das selbstständige Arbeiten vom ersten Tag an hervorgehoben. Lediglich durchschnittlich zufrieden zeigen sich die Teilnehmer indes mit dem Weiterbildungs­angebot sowie der IT-Kompetenz. Dies zeigt, dass Dornbach bei der Weiterentwicklung seines Akademieangebots genau richtig ansetzt, um die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter zu erhöhen.

Auf einen Blick*

Aufstellung
  • Umsatz gesamt: 58 Mio. Euro
  • Umsatz Steuerberatung: 30 Mio. Euro
  • Standorte: Bad Homburg, Berlin, Bergisch Gladbach, Bonn, Darmstadt, Dessau-Roßlau, Flughafen Frankfurt/Hahn, Frankfurt, Hamburg, Koblenz, Köln, Lutherstadt Wittenberg, Mainz, München, Pforzheim, Pirna, Rinteln, ­Saarbrücken, Wetzlar, Solingen
  • Internationale Einbindung: Shine Wing in rund 15 Ländern, GMN International in mehr als 50 Ländern weltweit
Personalkennzahlen
  • Mitarbeiter Steuerberatung insgesamt: 372
    davon Partner: 49
    davon weitere Berufsträger: 83
  • Frauenanteil in Steuerberatung gesamt: 34,4%
  • Einstellungen Steuerexperten 2021 insgesamt: 21
    davon Steuerberater: 9
    davon Steuerberateranwärter: 12
  • Anzahl Praktikanten 2021: 18
  • Anzahl Werkstudenten 2021: 10

*Sämtliche Informationen beziehen sich nur auf die Gesellschaft in Deutschland.

Lob und Kritik

  • „Entwicklung der Akademie wichtig für die Weiterbildung.“ (eigener Mitarbeiter)
  • „Sehr ambitionierte mittelständische Kanzlei.“ (Mitarbeiter einer anderen Gesellschaft)
  • „Direkte Einbeziehung in die Mandatsarbeit.“ (eigener Mitarbeiter)

Gehalt im ersten Berufsjahr

Angaben zur Vergütung sind nicht bestätigt, sondern ergeben sich aus der JUVE Steuerexperten-Umfrage.
Position Monatlich (in Euro)
Berufseinsteiger k.A.
Examinierte Steuerberater Minimum: ca. 50.000/Maximum: ca. 65.000
Zusätzlicher Bonus für Steuerberater k.A.

Ausbildung und Aufstieg

Aus- und Weiterbildung (Auswahl)
  • Diverse Weiterbildungsangebote im Rahmen der Dornbach Akademie
  • Patensystem, individuelle Schulungsprogramme und Seminare zu aktuellen Steuerfragen
Karriereförderung (Auswahl)
  • Unterstützung zur Erlangung des StB-Examens durch finanzielle Unterstützung und Freistellung

Beruf, Freizeit und Familie

Regel Überstunden 
  • Durch Freizeitausgleich
Homeoffice
  • Nach Absprache möglich
Unterstützung junger Eltern
  • Durch Notfallkinderbetreuung

Berufseinstieg

Praktikum in der Steuerabteilung

Dauer (Anzahl Wochen) Vergütung (Euro pro Woche)
Minimum: 2 Minimum: 150
Maximum: 24 Maximum: k.A.

Werkstudenten in der Steuerabteilung

Dauer (Stunden pro Woche) Vergütung (Euro pro Stunde)
Minimum: 8 Minimum: 12
Maximum: 20 Maximum: 18

Die Recherche der Kennzahlen zu Umsätzen und Personal stützt sich auf offizielle Mitteilungen oder JUVE bereit gestellte Informationen, Auswertung von Geschäftsberichten, Jahresabschlüssen und Marktanalysen. JUVE macht keine Angaben dazu, welche Gesellschaften in welcher Form Informationen offiziell oder inoffiziell bereitgestellt haben.