JUVE Karriere Steuern

Steuerprofessionals immer zufriedener

Es geht weiter bergauf: Steuerprofessionals sind laut JUVE-Steuerexperten-Umfrage wieder ein Stückchen glücklicher geworden. Das zeigt sich insbesondere im Fünfjahresrückblick. Ob Gehalt, Anspruch, Work-Life-Balance oder Personalführung: Die Teilnehmenden sind durch die Bank weg zufriedener als in den Vorjahren.

Teilen Sie unseren Beitrag

In der Tat hat sich der Trend zum Arbeitnehmermarkt in den vergangenen Jahren noch einmal verschärft. Und dies äußert sich nicht zuletzt im Gehalt: Verdienten die Steuerprofessionals demnach im Jahr 2018 noch knapp 60.000 Euro, waren es 2021 schon etwas mehr als 81.000 Euro. Das sind Jahr für Jahr gut 5.000 Euro brutto mehr bzw. eine Erhöhung von fast 36 Prozent.

Doch das ist beileibe nicht alles. Die Kanzleien und Steuerfunktionen haben – weil sie eben mussten – offenbar viel dafür getan, dass sich die Mitarbeitenden wohler bei ihnen fühlen und insgesamt bessere Rahmenbedingungen vorfinden. Waren die Mitarbeitenden in den vergangenen Jahren zum Beispiel mit der Work-Life-Balance und der Arbeitsbelastung eher nicht zufrieden, so zeigten sie sich im fünften Jahr der Erhebung zum ersten Mal wenigstens eher zufrieden.

Grund dürften vor allem die Auswirkungen der Corona-Pandemie sein. Waren Homeoffice und flexible Arbeitszeiten für den ein oder anderen Arbeitgeber vorher noch ein Fremdwort, hat sich dieser Trend nun ins Gegenteil gewandelt. Vor allem in den Beratungshäusern ist Remote-Work über Büros und auch Ländergrenzen hinweg mittlerweile eher der Normalzustand. Auch die Steuerfunktionen sind in dieser Hinsicht flexibler geworden, wenn auch nicht ganz so stark wie die Kanzleien.

Zwischen Ende Mai und Anfang August 2022 hat JUVE Steuermarkt eine nicht repräsentative, anonyme Onlineumfrage unter Steuerexperten im Alter zwischen 20 und 65 Jahren durchgeführt. An der Umfrage nahmen rund 1.100 Menschen teil. Den kompletten Artikel sowie die Umfrageergebnisse im Detail zu Gehalt, Weiterbildung und Karriere, Work-Life-Balance und zur Methodik der Auswertung lesen Sie in der aktuellen Ausgabe JUVE Karriere Steuern die gerade erschienen ist. Alle Auswertungen finden Sie außerdem in unserem Benchmarking-Tool JUVE Plus.

Artikel teilen