Zoll und Außenhandel

GvW Graf von Westphalen holt of Counsel an Bord

Autor/en
  • Stephan Mittelhäuser

GvW Graf von Westphalen hat ihre Zoll- und Außenhandelspraxis verstärkt: In Hamburg wird Manfred Endres künftig in der Position des of Counsel für die Kanzlei tätig sein. Zuletzt war der 66-Jährige Head of Strategic Export Control Projects and Fundamental Affairs bei Schaeffler.

Teilen Sie unseren Beitrag
Manfred Endres
Manfred Endres

Insgesamt leitete Endres mehr als 15 Jahre die internationalen Projekte des Automobil- und Maschinenbauzulieferers mit Blick auf die Themen Zoll und Exportkontrolle. Zudem war er über 25 Jahre Sprecher des Arbeitskreises Exportkontrolle beim VDMA und Mitglied im Arbeitskreis Exportkontrolle beim BDI. Neben seiner außenwirtschaftlichen Kompetenz verfügt Endres über Know-how in der IT-gestützten Umsetzung regulatorischer Vorschriften, beispielsweise in SAP. Einen Nachfolger für Endres bei Schaeffler gibt es nicht, seine Funktion wurde im verbliebenen Exportkontrollteam aufgeteilt.

Zu Jahresbeginn gab es im Zoll- und Außenhandelsteam von GvW eine weitere personelle Veränderung: Dr. Hartmut Henninger (40), Kanzlei-Eigengewächs und seit Oktober 2011 bei der Sozietät, wurde zum Equity-Partner ernannt. Er ist auf die Themen Zollrecht, Exportkontrolle und Verbrauchsteuern spezialisiert und berät häufig an der Schnittstelle zur Umsatzsteuer. Das Zoll- und Außenhandelsteam der Kanzlei, das für viele Experten zu den Marktführern zählt, besteht damit aus 12 Beratern, darunter 5 Partner. (Stephan Mittelhäuser)

Artikel teilen