Baker McKenzie

Stand: 01.04.2022

Frankfurt

Bewertung

Das im Markt anerkannte Team von Jochen Meyer-Burow verfolgt weiterhin einen individuellen Beratungsansatz. Bei vielen Mandaten handelt es sich um komplexe Fälle, die häufig auf Compliance-Fehlern basieren und in die steuerstrafrechtliche Präventionsberatung fallen. Die umsatzsteuerliche Prüfung grenzüberschreitender Lieferungen unter Berücksichtigung möglicher Betriebsstätten im Ausland gehören zum Kerngeschäft der Praxis. Dabei stellt das Team regelmäßig seine Kompetenz an der Schnittstelle zur Zollberatung unter Beweis. Nur wenige andere Einheiten bieten eine derart integrierte Beratung zu beiden Fachgebieten an. In ihrer Schwerpunktbranche E-Commerce, die Baker zu allen relevanten Themen von Quick Fixes bis Marktplatzhaftung berät, gilt die Praxis längst als gesetzter Berater. Vertiefen konnte das Team die Beratung der Finanz- und Immobilienbranche, zum Beispiel in einem Mandat für eine US-Investmentbank beim Vorsteuerabzug für Börsengebühren oder für einen Real-Estate-Investor zu einer Akquisitionsstruktur. Als weiteres Thema hat das Team die umsatzsteuerliche Analyse von Lieferstrukturen in der E-Mobility-Branche für sich entdeckt. Angesichts des lebendigen Geschäfts sowie der erreichten Beratungsbreite und -tiefe scheint eine Aufstockung des Teams sinnvoll.

Oft empfohlen

Jochen Meyer-Burow

Teamgröße

5, davon 1 Partner, 3 weitere Berufsträger

Schwerpunkt in

Frankfurt

Schwerpunkte

Konfliktlösung, Strukturen, Gestaltung, Risikomanagement

Kernmandantschaft

internationale Großunternehmen in Dtl., deutsche Großkonzerne, Mittelstand/Familienunternehmen, Finanzindustrie

Top-Mandate

E-Commerce-Unternehmen zu grenzüberschreitenden Leistungsstrukturen; E-Mobility-Anbieter zu Lieferstrukturen; Real-Estate-Investor zur Akquisitionsstruktur beim Kauf von Grundstücken und Gebäuden

Weitere Mandate

Investmentbank zur Geschäftsstrukturierung in Deutschland nach Brexit; US-Investmentbank zum Vorsteuerabzug für Börsengebühren; Chemieunternehmen bei Umsatzsteuerberichtigung und verdeckter Selbstanzeige