TLI VAT Services

Stand: 01.04.2022

München

Bewertung

Das Umsatzsteuerteam von Robert Hammerl ist weiter auf dem Vormarsch. Dabei setzt es seinen Kurs der IT-gestützten Beratung unbeirrt fort. Eine Reihe namhafter Mandanten vertrauen der Münchner Kanzlei bei der Umstellung auf SAP S/4HANA sowie beim Aufbau der erforderlichen Umsatzsteuerprozesse. Daneben kommen die Berater immer häufiger bei der TCMS-Implementierung zum Einsatz. Mit diesem Ansatz gelang es dem Team erneut, neue Mandanten für sich zu gewinnen, darunter Breuninger oder Jochen Schweizer. Die positive Entwicklung spiegelt sich auch im personellen Wachstum wider: Das Team verstärkte sich erneut mit 2 erfahrenen Neuzugängen aus der Finanzverwaltung bzw. aus einer mittelständischen Beratungsgesellschaft. Stärker als in der Vergangenheit unterstützte die Kanzlei ihre Mandanten bei Umsatzsteuermeldungen im Ausland, etwa in Österreich und Polen. Hier arbeitet sie mittlerweile regelmäßig mit Best-Friends-Kanzleien zusammen. Im Inland trat das Team verstärkt bei der Beratung des Öffentlichen Sektors in Erscheinung, darunter Stadtverwaltungen sowie Energiever- und -entsorger. Dazu gesellten sich Anfragen zur umsatzsteuerlichen Behandlung von Gutscheinen sowie zu den Themen One-Stop-Shop und Reihengeschäfte.

Oft empfohlen

Robert Hammerl 

Teamgröße

9, davon 2 Partner, 7 weitere Berufsträger

Schwerpunkt in

München

Schwerpunkte

Strukturen, Gestaltung, Technologie- und Prozessberatung, Risikomanagement, Konfliktlösung

Kernmandantschaft

deutsche Großkonzerne, Mittelstand/Familienunternehmen, Versandhandel, Bauwirtschaft

Top-Mandate

Lanxess; Breuninger; Jochen Schweizer mydays Group

Weitere Mandate

Bechtle; Benteler; NTT Data; Otto Group; ADAC SE; Infineon FondsFinanz; Saint-Gobain