Energiewende

BKW kauft mit Rödl Cteam Anlagentechnik

Das Schweizer Energie-Unternehmen BKW Infra-Services hat die Cteam Anlagentechnik, einen Dienstleister in der Planung, im Bau und in der Instandhaltung von Energieanlagen mit Sitz in Geisenhausen (Baden-Württemberg), gekauft. Mit der Übernahme wird die Cteam Anlagentechnik in BKW Anlagentechnik GmbH umbenannt.

Teilen Sie unseren Beitrag
Florian Kaiser

Cteam Anlagentechnik wurde 2012 gegründet und beschäftigt 90 Mitarbeitende. Hintergrund für die Transaktion ist die Energiewende: Die europäische Stromnetzinfrastruktur erfahre über das nächste Jahrzehnt einen starken Aus- und Umbau, wie es in einer Mitteilung von BKW heißt. Daraus ergebe sich ein starkes Marktwachstum bei den Netzbaudienstleistungen.

Bereits 2019 hatte BKW die LTB Leitungsbau gekauft und damit den Schritt in den deutschen Energiemarkt gewagt. Seit einem Jahr baut sie unter der BKW Energy Solutions GmbH ein Leistungsangebot im Bereich Hochspannungsanlagen auf. Mit der jetzigen Übernahme soll der Bereich weiterentwickelt und ergänzt werden.

Alexander Euchner

Der heutige Geschäftsführer Thomas Dax bleibt im Unternehmen und führt die Geschäftseinheit weiter. Zweiter Geschäftsführer wird Heiko Richter, der innerhalb der BKW Gruppe seit letztem Jahr den Bereich Hochspannungsanlagetechnik in Deutschland und Österreich verantwortet.

Berater BKW Infra Services:
Rödl & Partner (Nürnberg): Florian Kaiser, Dr. Melanie Köstler (beide Steuern), Thomas Fräbel (Kapitalmarktrecht), Christoph Hinz (Financial); Associates: Sophie Dinkelmeyer (alle Steuern); Elisabeth Schmidt (M&A), Juliane Krafft (M&A, Arbeitsrecht), Alexandra Kremer (M&A, Corporate), Simon Niedermann (Financial)

Berater Cteam
Ebner Stolz Mönning Bachem (Stuttgart): Dr. Roderich Fischer (Federführung; Corporate/M&A), Alexander Euchner (Steuern); Associates: Dr. Tobias Weiss (Steuern), Eva Naumer, Janina Bader (beide Corporate/M&A)

Hintergrund: Rödl & Partner begleitet die BKW regelmäßig und seit vielen Jahren bei Transaktionen. Auf Käuferseite hat Rödl & Partner den Deal steuerlich ganzheitlich sowie rechtlich beraten und kümmerte sich sowohl um die Tax Due Diligence und die (steuerlichen) Vertragsklauseln.

Auch Cteam griff bei dieser Transaktion auf bewährte Berater zurück: Zu Ebner Stolz besteht bereits seit Längerem ein Mandatsverhältnis. In diesem Deal übernahm das M&A-Team um Fischer die rechtliche Beratung (SPA sowie Vertragsverhandlungen), die steuerliche Kaufvertragsunterstützung sowie diesbezüglichen Vertragsverhandlungen wurden durch das M&A-Tax-Team um Euchner und Weiss übernommen.

Coypright Teaserbild: Fotolia

Artikel teilen