Drei Fragen am Rande

Abenteuerlust, Action und ein Hoch aufs Ruhrgebiet

Patrick Stasch (46) ist Global Head of Tax & Customs bei Viega in Attendorn.

Teilen Sie unseren Beitrag
Patrick Stasch

Welcher Tag ist Ihnen der liebste der Woche?
Der Donnerstag ist für mich der schönste Tag der Woche. Dann geht es zurück zur Familie nach Essen und das Wochenende mit all seinen Abenteuern liegt vor mir. Da wird im Auto die Musik auch schon mal lauter gestellt.

Berge oder Meer?
Im Winter bevorzuge ich die Berge, da ich leidenschaftlich gerne Snowboard fahre. Der Ski- & Snowboardurlaub ist da fester Bestandteil meines Jahreskalenders. Im Sommer bin ich dagegen nicht so aktiv und genieße es, am Strand in der Sonne einfach zu entspannen.

Stadt oder Land?
Als Kind des Ruhrgebiets ganz klar: Stadt. Ich liebe die Metropolregion Ruhr und insbesondere Essen für die kurzen Wege und die Vielfalt, welche es hier auf sehr begrenzten Raum gibt. Es gibt immer etwas zu entdecken und zu unternehmen.
Seit meinem Start bei Viega in Attendorn weiß ich aber auch die Vorzüge einer ländlichen Region zu schätzen. Insbesondere die Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten.

Artikel teilen