24
Juve Top 25

ECOVIS

Als Verbundgesellschaft steht Ecovis für ein ganz anderes System als integrierte Beratungshäuser.

Positiv gesagt wird hier das Dezentrale gelebt, das heißt, die einzelnen und weitgehend selbstständig geführten Verbundkanzleien können individuelle Maßnahmen bei der Förderung ihrer Mitarbeiter ergreifen sowie über den finanziellen und zeitlichen Umfang der Programme entscheiden. Negativ gesagt müssen Bewerber und Quereinsteiger genau hinschauen, wo und unter welchen Bedingungen sie anfangen, weil es ,ein‘ Ecovis so nicht gibt. Das gilt ebenso für die Arbeitsinhalte sowie die Mandantenstruktur, denn diese können je nach Standort komplett unterschiedlich ausfallen.

Dennoch findet das Aus- und Weiterbildungssystem in der Umfrage viel Beachtung. Offenbar ist es der Gesellschaft gelungen, ein System zu schaffen, das dem dezentralen Ansatz Rechnung trägt, aber dennoch für alle Berufsgruppen und Erfahrungshorizonte zugänglich ist. Das ist auch notwendig, denn ein Blick auf die Mitarbeiterzahlen zeigt: Der Anteil von Nicht-Berufsträgern ist bei Ecovis außerordentlich hoch, so dass zentral abrufbare Fortbildungsangebote essenziell sind, um vor allem aktuelle Änderungen der Gesetzeslage oder Rechtsprechung vor Ort richtig aufgreifen und vermitteln zu können. Mit ihren stark digitalisierten und strukturierten Schulungsangeboten gehört Ecovis zu den Vorreitern im Markt, wobei die Mitarbeiter auch hier in aller Regel nicht verpflichtet sind, diese Schulungsangebote auch zu nutzen. Gleichzeitig legt die Gesellschaft jedoch Wert auf ein so genanntes ,Pilotenschein-System‘, mit dem man nachweisen kann, sich ständig weiter zu qualifizieren.

Auf einen Blick*

Aufstellung
  • Umsatz gesamt: 184,8 Mio. Euro
  • Umsatz Steuerberatung: k.A.
  • Standorte: München, Rostock und über 100 weitere Standorte deutschlandweit
  • Internationale Einbindung: Ecovis International in rund 80 Ländern weltweit
Personalkennzahlen
  • Mitarbeiter Steuerberatung insgesamt: 2.195
    davon Partner: 199
    davon weitere Berufsträger: 170
  • Frauenanteil in Steuerberatung gesamt: 55%
  • Einstellungen Steuerexperten 2021 insgesamt: 72
    davon Steuerberater: 18
    davon Steuerberateranwärter: 54
  • Anzahl Praktikanten 2021: über 20
  • Anzahl Werkstudenten 2021: über 40

*Sämtliche Informationen beziehen sich nur auf die Gesellschaft in Deutschland.

Lob und Kritik

  • „Homeoffice und individuelle Arbeitszeiten zur Berücksichtigung der häuslichen Situation.“ (eigener Mitarbeiter)
  • „Pragmatischer und unkomplizierter Arbeitgeber.“ (Mitarbeiter einer anderen Gesellschaft)
  • „Viele Firmen unter einem ‚Dach‘, die sich den Regularien von Ecovis unterordnen.“ (Mitarbeiter einer anderen Gesellschaft)

 

Ausbildung und Aufstieg

Aus- und Weiterbildung (Auswahl)
  • Ecovis Akademie für alle Mitarbeiter mit Online- und Präsenzseminaren zu Fach- oder IT-Themen
  • Training on the Job
  • Teilweise oder volle Kostenübernahme sowie Freistellungen für externe Weiterbildungen
Karriereförderung (Auswahl)
  • Abhängig von jeweiliger Ecovis-Kanzlei unterschiedliche Förderung der Erlangung des StB-Examens durch finanzielle Unterstützung und regelmäßig vier Monate bezahlte sowie unbezahlte Freistellungen; nach Scheitern auch zweite Förderung möglich
  • Individuelle Karrierepläne
  • Standardisierte Schulungen wie fachliche Workshops oder Inhousetrainings mit internen/externen Fachexperten

Beruf, Freizeit und Familie

Regel Überstunden
  • Durch Freizeitausgleich
Homeoffice
  • Nach Absprache möglich
  • Nach vorheriger Genehmigung möglich

Berufseinstieg

Praktikum in der Steuerabteilung

Dauer (Anzahl Wochen) Vergütung (Euro pro Woche)
Minimum: 1 Minimum: k.A.
Maximum: 6 Maximum: k.A.

Werkstudenten in der Steuerabteilung

Dauer (Stunden pro Woche) Vergütung (Euro pro Stunde)
Minimum: 10 Minimum: k.A.
Maximum: 40 Maximum: k.A.

Die Recherche der Kennzahlen zu Umsätzen und Personal stützt sich auf offizielle Mitteilungen oder JUVE bereit gestellte Informationen, Auswertung von Geschäftsberichten, Jahresabschlüssen und Marktanalysen. JUVE macht keine Angaben dazu, welche Gesellschaften in welcher Form Informationen offiziell oder inoffiziell bereitgestellt haben.