7
Juve Top 25

ESCHE SCHÜMANN COMMICHAU

Sehr interessante Aufgaben und Herausforderungen sowie ein erstklassiges fachliches Umfeld – das attestieren der Hamburger MDP-Kanzlei gleich mehrere Umfrageteilnehmer. Entsprechend hoch fällt die Zufriedenheit mit Blick auf Anspruch und Niveau der Arbeitsinhalte aus.

Ausdrücklich gelobt werden zudem die sehr gute interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie die Möglichkeit des selbstständigen Arbeitens. Ebenfalls zufrieden zeigen sich die Teilnehmer der JUVE-Steuerexperten-Umfrage mit ihrer Arbeitsbelastung und der Förderung der Work-Life-Balance. Luft nach oben gibt es dagegen bei den Aspekten Internatio­nalität und IT-Ausstattung. Die Kanzlei sei „nicht immer bereit für Innovationen“, so ein Teilnehmer. Ein anderer wünscht sich einen „besseren Unterbau durch ­qualifizierte Fachangestellte, Fachwirte oder Bilanzbuchhalter, um Aufgaben ­besser delegieren zu können“.

Mit den eigenen Aufstiegschancen zeigen sich die Teilnehmer im Vergleich zu anderen Gesellschaften in dieser Umfrage eher mäßig zufrieden – trotz der vor rund drei Jahren eingeführten Karrierestufe Associated Partner. Eine Umfrageteilnehmerin wünscht sich „verbindliche Zusagen zum Partnertrack“. Unter den aktuell 13 Steuerpartnern befinden sich drei Frauen. Dies ergibt einen Frauenanteil in der Partnerschaft von 23 Prozent, während der Anteil in der Steuerberatung insgesamt an der 60-Prozent-Marke kratzt. Ein Verhältnis, das Esche zwar mit vielen Wettbewerbern teilt, aber trotzdem zu Unzufriedenheit unter den Mitarbeitern führt. ­Eine andere Teilnehmerin wünscht sich spezielle Fördermaßnahmen für Frauen, etwa ein „Coaching und die Zuordnung einer Mentorin auf Partnerebene“. Grundsätzlich trifft das Angebot zur Vereinbarkeit von Karriere und Familie in der ­Umfrage zwar auf Zustimmung. Verbesserungsbedarf besteht dennoch: So wünscht sich eine weitere Umfrageteilnehmerin eine „30-Stunden-Woche bei Kleinkindern ohne Karriereeinbruch“.

Auf einen Blick*

Aufstellung
  • Umsatz gesamt: 32,4 Mio. Euro
  • Umsatz Steuerberatung: 10 Mio. Euro
  • Standort: Hamburg
  • Internationale Einbindung: DFK International in über 90 Ländern
Personalkennzahlen
  • Mitarbeiter Steuerberatung insgesamt: 62
    davon Partner: 13
    davon weitere Berufsträger: 21
  • Frauenanteil in Steuerberatung gesamt: 59,7%
  • Einstellungen Steuerexperten 2021 insgesamt: 8
    davon Steuerberater: 1
    davon Steuerberateranwärter: 7
  • Anzahl Praktikanten 2021: 2
  • Anzahl Werkstudenten 2021: 2

*Sämtliche Informationen beziehen sich nur auf die Gesellschaft in Deutschland.

Lob und Kritik

  • „Sehr interessante Aufgaben, ­erstklassiges fachliches Umfeld.“ (eigener Mitarbeiter)
  • „Sehr gute interdisziplinäre ­Zusammenarbeit, selbstständiges Arbeiten möglich.“ (eigener Mitarbeiter)
  • „Etwas fokussiert auf Tradition, nicht immer bereit für
    Innovationen.“ (eigener Mitarbeiter)

Gehalt im ersten Berufsjahr

Anmerkungen zur Vergütung Angaben zur Vergütung sind nicht bestätigt, sondern ergeben sich aus der JUVE-Steuerexperten-Umfrage
Position Monatlich (in Euro)
Berufeinsteiger k.A.
Examinierte Steuerberater Minimum: ca. 65.000/Maximum: ca. 70.000
Zusätzlicher Bonus für Steuerberater k.A.

Ausbildung und Aufstieg

Aus- und Weiterbildung (Auswahl)
  • Training on the Job: breite Tätigkeitsfelder, keine ­frühzeitige Spezialisierung, früher Kontakt zu ­Mandanten
  • Interne Fortbildungsveranstaltung ‚Revision, Tax and Law‘ (RTL)
  • Inhouse-Seminare und Zertifikatsmodule von der Bucerius Academy im Rahmen des Esche Campus; interne Fortbildungsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit dem IFU-Institut
Karriereförderung (Auswahl)
  • Unterstützung des StB-Examens in Höhe von
    4.000 Euro, bezahlte Freistellung für 20 Arbeitstage, unbezahlte Freistellung und Ansparen von Urlaub und Überstunden nach Bedarf
  • Interne Soft-Skills-Programme durch Simulation von Beratungssituationen

 

Beruf, Freizeit und Familie

Regel Überstunden 
  • Nicht gesondert, sie sind vertraglich bereits inbegriffen
  • Durch Extrabezahlung
  • Durch Freizeitausgleich
Homeoffice
  • Nach Absprache möglich

Berufseinstieg

Praktikum in der Steuerabteilung

Dauer (Anzahl Wochen) Vergütung (Euro pro Woche)
Minimum: k.A. Minimum: k.A
Maximum: k.A Maximum: k.A.

Werkstudenten in der Steuerabteilung

Dauer (Stunden pro Woche) Vergütung (Euro pro Stunde)
Minimum: k.A. Minimum: k.A.
Maximum: k.A. Maximum: k.A.

Die Recherche der Kennzahlen zu Umsätzen und Personal stützt sich auf offizielle Mitteilungen oder JUVE bereit gestellte Informationen, Auswertung von Geschäftsberichten, Jahresabschlüssen und Marktanalysen. JUVE macht keine Angaben dazu, welche Gesellschaften in welcher Form Informationen offiziell oder inoffiziell bereitgestellt haben.