9
Juve Top 25

MÖHRLE HAPP LUTHER

Die Hamburger MDP-Kanzlei überzeugt in der JUVE-Steuerexperten-Umfrage mit ihrer fachlich breiten Aufstellung und ihrem multidisziplinären Ansatz. Vor allem für die integrierte Zusammenarbeit der Steuerrechtler an der Schnittstelle zum Gesellschafts- oder Insolvenzrecht erhält die Sozietät viel positives Feedback.

Ein Umfrageteilnehmer lobt, dass er „die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Bereichen noch nirgendwo so intensiv erlebt hat“. Hohe Zufriedenheitswerte bekommt Möhrle Happ Luther (MHL) außerdem bei den Aspekten Anspruch und Niveau der Arbeitsinhalte sowie Betriebsklima. Ebenfalls zufrieden zeigen sich die Teilnehmer mit dem Angebot zur Vereinbarkeit von Karriere und Familie. Neben Teilzeitmodellen bietet MHL seinen Mitarbeitern individuelle Kitazuschüsse an. Ein wenig Nachholbedarf gibt es dagegen bei der IT-Ausstattung, mit der die Umfrageteilnehmer nicht durchgängig zufrieden sind.

Das vielfältige Aus- und Weiterbildungsprogramm will die Kanzlei künftig im Rahmen einer hauseigenen Akademie zusammenfassen. Zum Akademieangebot gehören dann unter anderem das Programm ,Young Professionals‘, mit dem die Examenskandidaten auf dem Weg zum Steuerberatertitel vorbereitet werden sollen, sowie das interne Fortbildungsprogramm ,Steuerforum‘ in Zusammenarbeit mit der Hamburger Finanzverwaltung. Weitere Trainingsmodule sind bereits geplant, etwa zum Thema Mitarbeiterführung. Entsprechend zufrieden zeigen sich die Umfrageteilnehmer mit dem Weiterbildungsangebot, das auch die Berufs­anfänger in den kleineren Büros in Berlin und Schwerin in Anspruch nehmen können. Leicht unterdurchschnittlich schneidet MHL beim Thema Internatio­nalität der Mandate ab, obwohl sie Teil des international gut aufgestellten Netzwerks Crowe ist. Ein kleiner Lichtblick: Mit dem Zugang eines auf internationales Steuerrecht spezialisierten Partners im vergangenen Jahr könnte die Bedeutung von Mandaten mit Auslandsbezug aber zulegen.

Auf einen Blick*

Aufstellung
  • Umsatz gesamt: 42,5 Mio. Euro
  • Umsatz Steuerberatung: 16 Mio. Euro
  • Standorte: Berlin, Hamburg, Schwerin
  • Internationale Einbindung: Crowe Global in
    130 Ländern weltweit
Personenkennzahlen
  • Mitarbeiter Steuerberatung insgesamt: 207
    davon Partner: 24
    davon weitere Berufsträger: 48
  • Frauenanteil in Steuerberatung gesamt: 57,5%
  • Einstellungen Steuerexperten 2021 insgesamt: 31
    davon Steuerberater: 11
    davon Steuerberateranwärter: 20
  • Anzahl Praktikanten 2021: 9
  • Anzahl Werkstudenten 2021: 10

*Sämtliche Informationen beziehen sich nur auf die Gesellschaft in Deutschland.

Lob und Kritik

  • „Intensive Zusammenarbeit ­zwischen den Bereichen habe ich so noch nirgendwo erlebt.“ (eigener Mitarbeiter)
  • „Legt viel Wert auf individuelle Förderung, für eine Großkanzlei sehr gute Work-Life-Balance.“ (Mitarbeiter einer anderen Gesellschaft)
  • „Digitalisierung und Themen rund um Tax Tech könnten schneller voranschreiten.“ (eigener Mitarbeiter)

Gehalt im ersten Berufsjahr

Position Monatlich (in Euro)
Berufseinsteiger Minimum: 42.000/Maximum: 48.000
Examinierte Steuerberater Minimum: 65.000/Maximum: 70.000
Zusätzlicher Bonus für Steuerberater k.A.

Ausbildung und Aufstieg

Aus- und Weiterbildung (Auswahl)
  • Kostenübernahme und unbezahlte Freistellung für externe Fortbildungen
  • Bündelung der Aus- und Fortbildungsangebote in der Möhrle Happ Luther Akademie, u.a. Young-Professionals-Programm für Berufseinsteiger
  • Übernahme von 75 Prozent der Kosten für die Examensvorbereitung, maximal 7.500 Euro finanzielle Unterstützung, bezahlte und unbezahlte Freistellung
Karriereförderung (Auswahl)
  • Vortrags- und Diskussionsreihe ‚Steuerforum‘ für erfahrene Berufsträger
  • IT- und Sprachkurse, Soft-Skills-Schulungen

Beruf, Freizeit und Familie

Regel Überstunden
  • Durch Extrabezahlung
  • Durch Freizeitausgleich
Homeoffice
  • Nach Absprache möglich
Unterstützung junger Eltern 
  • MHL bietet Mitarbeitern individuell Kitazuschüsse an.

 

Berufseinstieg

Praktikum in der Steuerabteilung

Dauer (Anzahl Wochen) Vergütung (Euro pro Woche)
Minimum: 6 Minimum: 200
Maximum: 24 Maximum: 400

Werkstudenten in der Steuerabteilung

Dauer (Stunden pro Woche) Vergütung (Euro pro Stunde)
Minimum: 8 Minimum: 12
Maximum: 20 Maximum: 16

Die Recherche der Kennzahlen zu Umsätzen und Personal stützt sich auf offizielle Mitteilungen oder JUVE bereit gestellte Informationen, Auswertung von Geschäftsberichten, Jahresabschlüssen und Marktanalysen. JUVE macht keine Angaben dazu, welche Gesellschaften in welcher Form Informationen offiziell oder inoffiziell bereitgestellt haben.