5
Juve Top 25

SIEMENS

Nach zwei Jahren Abwesenheit kehrt Siemens in die Liste der Top-Arbeitgeber zurück. Die eigenen Mitarbeitenden loben insbesondere die Work-Life-Balance und das Gehaltsniveau.

Ein externer Steuerexperte verweist zudem auf die interessanten inhaltlichen Themen der personell größten Inhouse-Steuerabteilung Deutschlands. Das Thema Weiterbildung geht das Team um Steuerchef Prof. Dr. Christian Kaeser jedoch deutlich individualistischer an als die Beratungsgesellschaften: Ein Gremium aus Führungskräften bespricht regelmäßig die Entwicklungsmöglichkeiten Mitarbeitender, von Weiterbildungen bis hin zu einer Auslandsdelegation. Letztere nehmen langsam wieder Fahrt auf, vor allem die kürzeren Aufenthalte bis zwölf Wochen. Beim Steuerberaterexamen ist hingegen vor allem Eigeninitiative gefordert. Steuerberateranwärter können zwar eine Freistellung erhalten. Mehr institutionalisierte Unterstützung für das generalistische Examen ist in der spezialisiert arbeitenden Steuerabteilung aber nicht vorgesehen.

Traditionell stark und auf dem aufsteigenden Ast befindet sich das Tax-Digitalisierungsteam von Siemens. Das Team von derzeit 27 Mitarbeitenden soll weiterhin wachsen und technische Lösungen für den Steueralltag im Großkonzern finden. Siemens setzt dabei auch auf Blockchain-Technologie. Die Vorreiterrolle in der Tax Technology findet auch bei Mitarbeitenden anderer Gesellschaften Beachtung. Ein externer Steuerexperte assoziiert mit Siemens die „Verbindung zwischen Steuern und IT“

Auf einen Blick*

Aufstellung
  • Branche: Technologie
  • Umsatz: 62,3 Mrd. Euro
  • Unternehmenszentrale: München
Personalkennzeichen
  • Mitarbeitende Steuerberatung gesamt: 260
    Leiter Steuerabteilung: Prof. Dr. Christian Kaeser
    Mitarbeitende auf Führungsebene unter Leiter: k.A.
  • Frauenanteil in Steuerfunktion gesamt: k.A.
  • Einstellungen Steuerexperten 2022 gesamt: 5
  • davon Steuerberater: k.A.
  • davon Steuerberateranwärter: k.A.
  • Anzahl Praktikanten 2022: 2
  • Anzahl Werkstudenten 2022: ca. 3 bis 5

*sämtliche Informationen beziehen sich auf die Steuerfunktion im gesamten Unternehmen, d.h. ggf. auch außerhalb von Deutschland

Lob und Kritik

  • Es fehlt an Aufstiegschancen unabhängig vom Alter. (intern)
  • Es gibt eine attraktive Vergütung bei gleichzeitiger Wahrung der Work-Life-Balance. (extern)

Gehalt im ersten Berufsjahr

Anmerkungen zur Vergütung Die Steuerexperten bei Siemens arbeiten in Vollzeit 35 Stunden pro Woche.
Position Monatlich (in Euro)
Berufseinsteiger Minimum: 55.000/Maximum: 55.000
Examinierte Steuerberater Minimum: k.A./Maximum: k.A

Ausbildung und Aufstieg

Aus- und Weiterbildung (Auswahl)
  • Besuch externer Fachveranstaltungen: Übernahme der Kursgebühren und Anrechnung als Arbeitszeit
  • Berufsbegleitender MBA-Studiengang mit Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Karriereförderung (Auswahl)
  • Freistellung zur Erlangung des Steuerberaterexamens
  • Auslandsdelegation an andere Siemens-Standorte verbunden mit Projektarbeit

Beruf, Freizeit und Familie

Regel Überstunden
  • durch Extrabezahlung
  • durch Freizeitausgleich
Homeoffice
  • nach Absprache möglich
Unterstützung junger Eltern
  • durch einen Betriebskindergarten
  • durch die Vermittlung von Kitaplätzen

Berufseinstieg

Praktikum in der Steuerabteilung

Dauer (Anzahl Wochen) Vergütung (Euro pro Woche)
Minimum: 4 Minimum: k.A.
Maximum: 12 Maximum: k.A.

Werkstudenten in der Steuerabteilung

Dauer (Stunden pro Woche) Vergütung (Euro pro Stunde)
Minimum: 15 Minimum: k.A
Maximum: 20 Maximum: k.A

Die Recherche der Kennzahlen zu Umsätzen und Personal stützt sich auf offizielle Mitteilungen oder JUVE bereit gestellte Informationen, Auswertung von Geschäftsberichten, Jahresabschlüssen und Marktanalysen. JUVE macht keine Angaben dazu, welche Gesellschaften in welcher Form Informationen offiziell oder inoffiziell bereitgestellt haben.