Transfer Pricing

Frankus gewinnt Verrechnungspreis-Spezialisten von EY

Thomas Wilwers wechselt zum Oktober als Partner in die Düsseldorfer MDP-Kanzlei Frankus. Der Verrechnungspreis-Spezialist kommt von Ernst & Young (EY).

Teilen Sie unseren Beitrag
Thomas Wilwers

Der 51-jährige Steuerberater und Wirtschaftsprüfer ist seit 2018 bei der Big-Four-Gesellschaft assoziierter Partner. Der Verrechnungspreispraxis von EY gehörte Wilwers über 11 Jahre lang an, der Big-Four-Gesellschaft und ihrer Vorgängerin Arthur Andersen insgesamt rund 26 Jahre. Bis 2010 war er in der Wirtschaftsprüfung von EY tätig. Wilwers‘ Beratungsschwerpunkt liegt an der Schnittstelle zwischen Verrechnungspreissystemen und -prozessen.

Mit Wilwers baut die Düsseldorfer MDP-Kanzlei Frankus eine eigenständige Verrechnungspreispraxis auf. Dieser Bereich wird in Zukunft drei Personen und zwei Berufsträger umfassen. Bisher wurden die Verrechnungspreise bei Frankus von der Partnerin Yvonne Panknin und dem Partner Toyo Nishimura unter Zuhilfenahme von externen Beratungsgesellschaften in Spezialfragen mitberaten.

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema

Branche Düsseldorf

Frankus erweitert die Partnerriege