Genossenschaftsverbände

Steuerchef von Genossenschaftsverband wird Partner in MDP-Kanzlei

Der Leiter der Steuerabteilung des Genossenschaftsverbandes Weser-Ems, Simon Moorkamp, wird zum November Equity-Partner in der Oldenburger MDP-Kanzlei Heinen & Renken.  

Teilen Sie unseren Beitrag
Steuerliche Verstärkung in Oldenburg. (Foto: venemama/AdobeStock)

Der 39-jährige Steuerberater hat die Steuerfunktion des Genossenschaftsverbandes mit insgesamt 20 Mitarbeitern und fünf Berufsträgern seit Jahresbeginn 2017 geleitet. Der Beratungsschwerpunkt Moorkamps wird bei Heinen & Renken vor allem im Bereich der Immobilienbesteuerung, der Besteuerung erneuerbarer Energien und bei der betrieblichen Altersvorsorge von Vorständen und Geschäftsführern liegen. Moorkamp ist bereits vor seiner Funktion beim Genossenschaftsverband in einer anderen MDP-Kanzlei in Oldenburg als Partner tätig gewesen und kehrt daher in die externe Beratung zurück.

Simon Moorkamp

Heinen & Renken vergrößert sich auf sieben Steuerpartner. Die Kanzlei hat nach JUVE Steuermarkt-Informationen insgesamt rund 60 Mitarbeiter und neben den Partnern fünf weitere Berufsträger. Die 1993 gegründete Kanzlei steht nach dem altersbedingten Ausscheiden des Namenspartners Ralf Renken vor einem Generationswechsel. Besonders der verbleibende Namenspartner Gerold Heinen pflegt als ehemaliger Genossenschaftsprüfer gute Beziehungen zum Marktfeld der Genossenschaften. Ihren Schwerpunkt hat die Kanzlei jedoch in der Beratung mittelständischer Unternehmen und vermögender Privatpersonen sowie von Freiberuflern.

Eingetragene Genossenschaften sind in Deutschland in sogenannten Genossenschaftsverbänden organisiert. Diese Verbände führen für ihre Mitglieder genossenschaftliche Pflichtprüfungen durch, beraten diese aber auf Wunsch auch in steuerlichen Angelegenheiten. Dem Genossenschaftsverband Weser-Ems mit Sitz in Oldenburg gehören aktuell über 300 Genossenschaften an. Darunter vor allem Volks- und Raiffeisenbanken, aber auch ländliche Produktionsgenossenschaften und Energiegenossenschaften.

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema

Branche Frischer Wind

Funkes Steuerabteilung bekommt neuen Chef