WTS

Stand: 01.04.2022

Düsseldorf, München

Bewertung

Das Umsatzsteuerteam unter Leitung von Jürgen Scholz gehört weiterhin zu den präsentesten Einheiten und hat sowohl in der Breite als auch in der Tiefe der Beratung noch einmal zugelegt. Mit dem Zugang von Nils Bleckmann(von Ernst & Young) gelang es dem Team, seine Beratungskompetenz für Finanzdienstleister gezielt zu verstärken. Mit 2 weiteren Neuzugängen in Regensburg baute die Praxis zudem die IT-getriebene Umsatzsteuerberatung weiter aus. Über das Netzwerk WTS Global generierte das Team zuletzt zunehmend Mandate mit grenzübergreifendem Bezug und konnte so ihre internationale Marktwahrnehmung weiter steigern. So beriet es mehrere US-Investmentbanken zur Brexit-bezogenen Verlagerung des Bankgeschäfts von Großbritannien nach Deutschland sowie diverse Onlinehändler zu umsatzsteuerlichen Neuregelungen des Onlinehandels in Deutschland und in der EU. Bei Mandaten wie das für Toshiba Europe zur Neuaufstellung des Geschäftsmodells kommt der Praxis nicht zuletzt ihre durch das Business-Partnering-Modell erworbene Inhouse-Erfahrung zugute. Dabei nutzt sie auch verstärkt die hauseigenen Schnittstellen: Bei der Beratung zweier Fahrzeughersteller unter anderem zum Aufbau von E-Ladestationen agierte die Einheit in engem Schulterschluss mit der renommierten WTS-Praxis für Energie- und Stromsteuerfragen.

Oft empfohlen

Jürgen Scholz 

Teamgröße

120, davon 11 Partner, 60 weitere Berufsträger

Zugänge(Partner)

Nils Bleckmann(von Ernst & Young, Frankfurt)

Schwerpunkt in

Düsseldorf, München

Schwerpunkte

Strukturen, Gestaltung, Technologie- und Prozessberatung, Risikomanagement, Konfliktlösung

Kernmandantschaft

deutsche Großkonzerne, internationale Großunternehmen in Dtl., Mittelstand/Familienunternehmen

Top-Mandate

mehrere US-Investmentbanken zu Brexit-bezogener Verlagerung des Bankgeschäfts von UK nach Deutschland; mehrere Onlinehändler zu umsatzsteuerlichen Neuregelungen des Onlinehandels in Deutschland und der EU; internationaler Energiekonzern zu Tax-Compliance und Digitalisierung der Umsatzsteuer

Weitere Mandate

Toshiba Europe bei Neuaufstellung des Geschäftsmodells und neuen Geschäftsbereichen; mehrere Versicherungskonzerne zu div. Themen, u.a. zu Organschaft, Vorsteueraufteilung, Prozessautomatisierung und Compliance; Industriekonzern bei Aufbau Umsatzsteuerfunktion; Fahrzeughersteller umsatzsteuerrechtlich zu E-Ladestationen; Leuchtmittelhersteller u.a. bei Compliance der Ländergesellschaften