Artikel drucken
11.05.2020

Köln: WTS holt neuen Standortleiter von KPMG

WTS schließt die Reihen im Kölner Büro: Zum Mai wechselte Jens Krechel als Partner in die Corporate-Tax-Praxis der Beratungsgesellschaft. Der 47-Jährige kommt von KPMG und übernimmt die Standortleitung des Kölner WTS-Büros. Der ehemalige Niederlassungsleiter und Leiter der transaktionssteuerlichen Praxis Stefan Hölzemann (54) war Anfang des Jahres mit einem größeren Team zu Mazars gewechselt.

Jens Krechel

Jens Krechel

Krechel war seit 2015 Partner bei KPMG und dort zuletzt für das Beratungsfeld Steuern in der Region West-Köln verantwortlich. Davor war er mehr als 15 Jahre bei Deloitte in verschiedenen Positionen tätig. Krechel ist auf die steuerliche Beratung von Konzernen sowie großen mittelständischen Unternehmen spezialisiert. Seine Branchenschwerpunkte sind die Automobilindustrie und der Handelssektor.

Zu Jahresbeginn hatte sich der ehemalige Kölner WTS-Standortleiter Hölzemann mit einem größeren Team, darunter drei weitere Partner, der Next-Ten-Gesellschaft Mazars angeschlossen. Für WTS bedeuteten die Weggänge einen Rückschlag für ihre lokale Präsenz. Mit dem Zugang Krechels zählt das Kölner Büro aktuell fünf Steuerpartner.

WTS hatte den Kölner Standort im Oktober 2013 gegründet. Im April eröffnete die Beratungsgesellschaft in Nürnberg ihr elftes Büro. Im aktuellen Umsatz-Ranking von JUVE Steuermarkt belegt WTS unter den 20 umsatzstärksten Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland Platz fünf. (Stephan Mittelhäuser)

  • Teilen