Kantenwein Zimmermann Spatscheck & Partner

Stand: 01.04.2022

München

Bewertung

Steuerstreit ist ein wesentlicher Eckpfeiler des Geschäfts der Münchner Wirtschaftskanzlei, die ihre Mandanten zuletzt wieder in einigen finanzgerichtlichen Verfahren vertreten hat und hier nahezu die gesamte Klaviatur – von Ertrag- über Umsatzsteuern bis hin zu Verrechnungspreisen – beherrscht. Eine weitere Stärke der Kanzlei ist die Verteidigung an der Schnittstelle zum Steuerstrafrecht, wo sie schon seit Langem zu den etabliertesten Einheiten hierzulande gehört. Während der im Markt bekannte und hochgelobte Dr. Rainer Spatscheck in diesem Zusammenhang zuletzt wieder prominent etwa in Sachen Cum-Ex in Erscheinung trat, hat sich ein anderer Partner, der normalerweise die gesamte Palette rechtlicher Litigation-Themen abdeckt, zuletzt auch auf die zivilrechtliche Aufarbeitung kapitalertragsteuerlicher Sachverhalte spezialisiert.

Oft empfohlen

Sven Ceranowski, Dr. Rainer Spatscheck

Teamgröße

rund 13, davon 4 Partner, 3 Sal.-Partner, rund 6 weitere Berufsträger

Schwerpunkt in

München

Schwerpunkte

Betriebsprüfungen und Einspruchsverfahren, Verfahren vor Finanzgerichten

Kernmandantschaft

deutsche Großkonzerne, Mittelstand/Familienunternehmen, Banken, vermögende Privatpersonen, Führungskräfte

Top-Mandate

Energieunternehmen bei Vertretung ggü. Finanzamt wg. umsatzsteuerl. Behandlung von Zertifikaten; Privatperson in Einspruchsverfahren in Zshg. mit Handel aus Goldzertifikaten; Privatperson in BFH-Verfahren wg. Verlustvor- bzw. -rücktrag in Zshg. mit Rückerstattung auf Sonderausgaben

Weitere Mandate

umfassende Beratung und Vertretung eines großen Finanzdienstleisters im Zusammenhang mit Cum-Ex-Transaktionen; ausl. Immobilienholding in FG-Verfahren; Bank in FG-Verfahren; Privatperson in Einspruchsverfahren wg. Aberkennung Einkünfteerzielungsabsicht; Betriebsprüfungen: Immobilienfonds, Industrieunternehmen, Modeunternehmen